(zuletzt bearbeitet )

Wie z.B. auch nach Apples Keynotes fasse ich Googles Keynote auf der Google I/O nun zusammen: 🙂

  1. Google hat - wie vermutet - den Dienst "Google Play Games" gestartet. Die Spieleplattform wird für Android und iOS sowie als Web-Version erscheinen und die Funktionen enthalten, die Gerüchte im Vorfeld angekündigt hatten. Mehr dazu: t3n.de & googledevelopers.blogspot.de.
  2. Für Entwickler hat Google neue APIs für die sog. "Google Play Services" vorgestellt: stadt-bremerhaven.de. Außerdem gibt es eine neue, komplette Android-Entwicklungsumgebung: Android Studio. Mehr dazu: golem.de.
  3. Google wird ab dem 26. Juni das Samsung Galaxy S4 mit einer Standardversion von Android 4.2 in den USA für 649 US-Dollar über Google Play anbieten: computerbase.de.
  4. Auch der erwartete Musik-Streaming-Dienst wurde vorgestellt: Google Play Music "All Access" gibt's für 9,99$ pro Monat, 30 Tage Testen kostenlos, vorerst nur in den USA: de.engadget.com.
  5. Passend dazu hat auch Google (Play) Music ein Design-Update erhalten: stadt-bremerhaven.de.

    Werbung

    Werbeblocker aktiv?

    Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

    Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

  6. Mit Google Play for Education will Google in Zukunft "Bildung-relevante" Inhalte anbieten, vgl. iTunes U. Ab Sommer können Werke veröffentlicht werden, ab Herbst soll es eine passende App dazu geben: techstage.de
  7. Das heute bereits kurzzeitig sichtbare neue Design von Google Maps wurde offiziell angekündigt. Ab Sommer soll es für alle Nutzer verfügbar sein, auch die Apps sollen ein passendes Update erhalten. Interessierte können sich für die neue Web-Version für eine Einladung bewerben und so das neue Design bereits vorab testen: https://maps.google.com/help/maps/helloworld/desktop/preview/ (entfernt). Außerdem soll Maps durch ein paar weitere Änderungen "persönlicher" werden. Mehr dazu: youtu.bemobiflip.de & heise.de.
  8. Google Now hat neue Karten erhalten. Außerdem soll die Integration von Now in Chrome noch heute folgen, und dadurch Spracheingaben und -ausgaben sowohl am Desktop- als auch am mobilen Browser möglich machen: stadt-bremerhaven.de & insidesearch.blogspot.de.
  9. Auch Google Plus hat Updates erhalten: Ein überarbeitetes Design sowie neue Funktionen im Bereich Fotos. Mehr dazu: youtu.beyoutu.be, youtu.begolem.de.
  10. Und der vorerst letzte Punkt: Google hat tatsächlich einen neuen, einheitlichen Messenger vorgestellt:
    Er heißt "Google Hangouts", ist als App für Android, iOS sowie Chrome verfügbar und ersetzt (hauptsächlich) Google Talk.
    Mehr zu "Hangouts": youtu.be, youtu.begoogle.com/hangouts plus.google.com/hangouts & gmailblog.blogspot.de.

Das waren die zehn wichtigsten Vorstellungen vom ersten Tag (bzw. Abend 😛) der Google I/O 2013 bzw. der Keynote. 🙂

Solltet ihr nicht gleich alle Neuerungen sehen können so seid nachsichtig - Google ist vermutlich noch fleißig am Ausrollen. 😉 

Nachtrag vom 16. Mai: Weitere Neuerungen von Google haben wir unter "Google: Nachtrag zur Zusammenfassung der Google I/O-Keynote" zusammengefasst. 😉

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten