Archiv für das Schlagwort "Hangouts" (RSS)

Nach Berichten, dass Google seinen Dienst Hangouts 2020 für private Nutzer einstellen und nur noch für Unternehmenskunden anbieten wolle, hat sich das Unternehmen zur Zukunft seiner einzelnen Messenger geäußert: blog.google. Der Messenger "Allo" soll demnach zum März 2019 eingestellt werden. Nutzer der Android-App können dort ihre Chats inkl. Medien über die Einstellungen exportieren: support.google.com. Einzelne ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Facebook hat damit begonnen, die Gesichterkennungsfunktionen mit Nutzern in der EU zu testen - diese müssen allerdings explizit einwilligen: newsroom.fb.com & heise.de. Das Oberverwaltungsgericht Hamburg hat eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Hamburg bestätigt, wonach Facebook vorerst weiterhin keine personenbezogenen Daten von WhatsApp nutzen darf: ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat eine neue Funktion für AdSense-Kunden vorgestellt - über die sog. "Auto Ads" können Webmaster Werbeanzeigen automatisch auf ihrer Website platzieren lassen, ohne eine bestimmte Stelle definieren zu müssen: googlewatchblog.de. Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) 2018 in Barcelona seine ... weiterlesen

Eine Zusammenfassung diverser Google-News der vergangenen Tage gibt es im Folgenden - viel Spaß beim Stöbern und Lesen. 🙂 Google Home erhält aktuell eine Unterstützung für Bluetooth, z.B. zum Streamen von Musik: mobiflip.de. Google hat Google Talk final eingestellt und bisherige Nutzer zu Hangouts migriert: heise.de. Google hat ein "Web Starter Kit" zur Entwicklung von ... weiterlesen

Zum Start in diese neue Woche gibt es eine Zusammenfassung der Google-News der vergangenen Tage - viel Spaß damit. 🙂 Version 16.0 der Hangouts-App für iOS bringt die Möglichkeit, Anrufe innerhalb der App über die System-Telefon-App zu starten bzw. anzunehmen ("Einstellungen" > "Anrufe auf Sperrbildschirm annehmen"): itunes.apple.com. Google wird die Bildbearbeitungssoftware-Sammlung "Nik Collection" nicht mehr aktualisieren: golem.de. Die Google-Schwester ... weiterlesen