Archiv für die Kategorie "Die Sieben" (RSS)

Die Kategorie Die Sieben: Jede Woche, immer sonntags, werden wir euch sieben Links empfehlen, die es in keinen eigenen Artikel geschafft haben. Das liegt meistens daran, dass man zum Link nicht mehr viel sagen kann. ;-)

Einen schönen Rest-Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Mit iOS 11.3 werden - sofern aktiviert - noch mehr Daten als bislang mit der iCloud synchronisiert, u.a. Routen und Suchanfragen aus Apple Maps: apfelpage.de. Google hat bzgl. seiner Bildersuche einen Lizenzvertrag mit der US-Bildagentur "Getty Images" abgeschlossen - ein Resultat daraus ist, ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Diese Woche wurde Version 3.0 des "VLC media player" veröffentlicht, die u.a. eine Unterstützung für 360°-Videos, 8K, 4K mit 60 FPS, HDR und - unter Android - Chromecast bzw. Google Cast bringt: videolan.org, videolan.org & geoffreymetais.github.io. Microsoft hat angekündigt, dass Office 2019 nur ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat die Möglichkeiten für seine Nutzer, Einstellungen für den Bereich Werbung vorzunehmen, erweitert: adssettings.google.com, germany.googleblog.com & blog.google. Microsoft soll ein moderneres Windows 10 mit dem Codenamen "Windows Core OS" planen: golem.de. Am 26. Januar hatten Unbekannte für mehrere Stunden die Download-Links auf ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Mit "Android P" könnte Google den Zugriff auf nicht dokumentierte APIs des Betriebssystems endgültig für alle Apps von Drittanbietern blockieren: googlewatchblog.de. Facebook will die Anzeige von Nachrichtenmeldungen in den News Feeds seiner Nutzer u.a. dadurch verbessern, dass diese selbst bewerten, wie glaubwürdig eine ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Sicherheitsforscher haben eine neue Malware für macOS entdeckt, die DNS-Anfragen umleitet und ein eigenes Root-Zertifikat installiert: heise.de. Nutzer können ggf. in den Netzwerk-Einstellungen die Einträge für DNS-Server bzw. alternativ die Ausgabe des Befehls networksetup -getdnsservers Wi-Fi in der Terminal-App prüfen. Der "Amazon Echo ... weiterlesen