Archiv für die Kategorie "Die Sieben"

Die Kategorie Die Sieben: Jede Woche, immer sonntags, werden wir euch sieben Links empfehlen, die es in keinen eigenen Artikel geschafft haben. Das liegt meistens daran, dass man zum Link nicht mehr viel sagen kann. 😉

413 Beiträge (RSS-Feed)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat seinen Parser fĂŒr robots.txt-Dateien als Open-Source veröffentlicht: github.com & webmasters.googleblog.com. Hintergrund dazu ist, dass das Unternehmen das dazugehörige, seit 25 Jahren bestehende "Robots Exclusion Protocol (REP)" zum offiziellen Standard machen möchte: webmasters.googleblog.com. Gleichzeitig hat Google angekĂŒndigt, die bislang inoffiziell unterstĂŒtzte "noindex"-Regel ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Das neue AR-Spiel "Harry Potter: Wizards Unite" von Niantic ist in Deutschland gestartet: stadt-bremerhaven.de. Apple hat bestĂ€tigt, dass die Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland Apple Pay noch 2019 unterstĂŒtzen werden - kurz danach haben die Banken selbst ebenfalls via Twitter eine ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Über Googles iOS-App "Google Smart Lock" können Nutzer ein Android-GerĂ€t, das als "Security Key" fĂŒr die Zwei-Faktor-Authentifizierung festgelegt wurde, nutzen, um sich unter iOS in den eigenen Google-Account einzuloggen: security.googleblog.com. Im Streit um die Einstellung der "webRequest"-API von Chrome, die von Werbeblocker-Erweiterungen genutzt ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat im Rahmen des "Stadia Connect"-Events Details zur neuen Spiele-Plattform prĂ€sentiert: Im November soll der Dienst mit "Stadia Pro" als Abo-Modell fĂŒr 9,99€ pro Monat starten. Erst nĂ€chstes Jahr soll eine kostenlose Variante, "Stadia Base", mit EinschrĂ€nkungen wie maximal 1080p statt 4K ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Dem Sicherheitsforscher Tavis Ormandy von Googles Project Zero-Team ist es gelungen, eine Kommdozeile (cmd.exe) ĂŒber eine SicherheitslĂŒcke im Editor (notepad.exe) von Windows zu öffnen: heise.de. Microsoft hat nun 90 Tage Zeit, die Schwachstelle zu schließen. SpĂ€testens danach werden die Details zur LĂŒcke öffentlich ... weiterlesen