Archiv für das Schlagwort "API"

286 Beiträge (RSS-Feed)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Über Googles iOS-App "Google Smart Lock" können Nutzer ein Android-Gerät, das als "Security Key" für die Zwei-Faktor-Authentifizierung festgelegt wurde, nutzen, um sich unter iOS in den eigenen Google-Account einzuloggen: security.googleblog.com. Im Streit um die Einstellung der "webRequest"-API von Chrome, die von Werbeblocker-Erweiterungen genutzt ... weiterlesen

Google hat am Mittwoch die vierte Beta-Version von "Android Q" veröffentlicht: android-developers.googleblog.com. Diese enthält zum einen die finalen APIs für die neue Android-Version 10 (API-Level 29) sowie das finale SDK, zum anderen bringt es noch einmal ein paar Optimierungen und Bug-Fixes: developer.android.com & googlewatchblog.de. Außerdem steht die neue Beta auch für die beiden neuen Pixel-Modelle, ... weiterlesen

Am Montagabend hat Apple seine diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC 2019 wie üblich mit einer Keynote eröffnet. Eine Zusammenfassung der dort vorgestellten Neuerungen und Änderungen gibt es im Folgenden. Inhaltsverzeichnis macOS 10.15 "Catalina" iOS 13 iPadOS 13 watchOS 6 tvOS 13 Mac Pro und Pro Display XDR Mehr macOS 10.15 "Catalina" macOS 10.15 wird "Catalina" heißen. Die ... weiterlesen

Am Dienstag hat Google Version 75, genauer 75.0.3770.80, seines Browsers Chrome final für Windows, macOS und Linux veröffentlicht: chromereleases.googleblog.com. Das Update schließt zum einen 42 Sicherheitslücken, zum anderen bringt es unter anderem folgende Neuerungen und Änderungen: Die Web Share API ermöglicht das Teilen von Dateien (aktuell Audio-Dateien, Bilder, Videos und Text-Dokumente) über die nativen Funktionen ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat erneut seine Pläne für Chrome bekräftigt, die Funktionalitäten zum Blockieren von Inhalten mittels der "webRequest"-API, die von vielen Werbeblockern genutzt wird, einzustellen (Unternehmenskunden ausgenommen), wodurch die Blocker stattdessen die schwächere "declarativeNetRequest"-API einsetzen müssten: googlewatchblog.de. Entwickler sind mit der Änderung erwartungsgemäß unzufrieden: ... weiterlesen