Archiv für das Schlagwort "iOS"

iOS ist ein von Apple entwickeltes Betriebssystem für mobile Geräte, bspw. Smartphones und Tablets. Es zählt zu den meist genutzten mobilen Betriebssystemen.

1780 Beiträge (RSS-Feed)

Im April ist es Sicherheitsforschern von Googles Project Zero-Team erneut gelungen, über spezielle Zeichenketten in Nachrichten iMessage abstürzen zu lassen. Während unter macOS hierdurch nur die "Nachrichten"-App neustartete, waren die Auswirkungen unter iOS gravierender. Hier geriet die Springboard-Komponente, die für den Home-Screen zuständig ist, in eine endlose Neustart-Schleife, da die manipulierte Nachricht immer wieder erneut ... weiterlesen

Erneut ist eine Woche seit dem letzten großen Apple-Artikel vergangen, und immer noch gibt es News zu iOS 13 und co. - viel Spaß damit. 🙂 Nicht nur japanische Ausweise und britische Reisepässe, auch deutsche Personalausweise mit NFC-Chips sollen mit iOS 13 ausgelesen und deren Online-Funktionen so mobil genutzt werden können: personalausweisportal.de & apfelpage.de. Passend ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Über Googles iOS-App "Google Smart Lock" können Nutzer ein Android-Gerät, das als "Security Key" für die Zwei-Faktor-Authentifizierung festgelegt wurde, nutzen, um sich unter iOS in den eigenen Google-Account einzuloggen: security.googleblog.com. Im Streit um die Einstellung der "webRequest"-API von Chrome, die von Werbeblocker-Erweiterungen genutzt ... weiterlesen

Auch wenn die diesjährige WWDC-Keynote schon knapp zwei Wochen zurückliegt, gibt es immer noch einige Neuigkeiten zu macOS 10.15, iOS 13 und co., die u.a. in den Beta-Versionen der Systeme entdeckt werden. Ein paar davon werden im Folgenden zusammengefasst: Für Unterschriften in PDF-Dateien können unter macOS 10.15 "Catalina" neben dem integrierten Trackpad auch Geräte mit ... weiterlesen

Wer die Wiedergabe von Musik oder Videos über z.B. die Musik-App oder Apps wie Spotify und YouTube nach einer definierten Zeit automatisch stoppen möchte, der benötigt hierfür unter iOS keine zusätzlichen Apps von Drittanbietern. Der sog. "Sleep Timer" und ähnlichen Funktionen lassen sich nämlich auch nativ über die vorinstallierte "Uhr"-App von Apple realisieren. Bei einem ... weiterlesen