(zuletzt bearbeitet )

Was eine Woche! WhatsApp war wieder einmal down, Google Play bietet nun PayPal als Zahlungsmethode in Deutschland an und Apple veröffentlicht OS X 10.9.3, iTunes 11.2 und kurz danach iTunes 11.2.1.

Welche News es diese Woche noch gab erfahrt ihr in den folgenden sieben Links - viel Spaß. :-)

  1. Telefónica Deutschland (o2) plant Berichten zufolge diverse Marken wie E-Plus, Blau und Simyo in Zukunft nicht mehr weiterzuführen: golem.de.
  2. Mozilla hat eine neue Update-Routine für Nutzer älterer Firefox-Versionen angekündigt: appspezis.de.
  3. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Google auf Bitte Verweise zu Websites mit sensiblen persönlichen Daten aus seinem Index entfernen muss: heise.de. Dieses "Recht auf Vergessen" ist jedoch nicht unumstritten. Trotzdem will Google schon in wenigen Wochen ein neues Löschverfahren vorstellen: futurezone.at.
  4. Für Mac OS X kursieren derzeit als Plugins getarnte Trojaner: t3n.de.
  5. Apple hat Probleme beim iPhone beim Verschicken von SMS an Nutzer bestätigt, die von einem iPhone auf ein anderes Smartphone (z.B. mit Android) gewechselt sind. Das System versuche trotz Wechsel und Entkopplung der Nummer von der Apple ID weiterhin Nachrichten via iMessage zu verschicken, sodass diese jedoch im Nirvana landen: giga.de.
  6. Yahoo hat den Messenger Blink gekauft: stadt-bremerhaven.de.
  7. Mit iOS 8 soll Apple einem Bericht zufolge eine Split-Screen-Ansicht für iPads vorstellen: heise.de.

Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen. Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen! :-)

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die üblichen HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.




Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten