Eine weitere Woche ist fast vorbei, und zum Ende dieses Sonntags gibt es wieder einmal eine Zusammenfassung vieler Google-Meldungen, die es bislang nicht in Artikel geschafft haben - viel Spaß. 😉

  • Für die erste Developer Preview von "Android N" gab es im Rahmen des "Android Beta Program" ein erstes OTA-Update: stadt-bremerhaven.de.
  • Google arbeitet an einem digitalen Assistenten mit Sprachsteuerung, der offline funktionieren soll: golem.de.
  • Ab Mai werden für Mobilgeräte optimierte Websites noch stärker in den mobilen Suchergebnissen von Google bevorzugt werden: webmasters.googleblog.com & googlewebmastercentral-de.blogspot.de.
  • Google schließt schwere Verkehrsunfälle seines autonomen Autos des "Self-Driving Car Project" nicht aus: googlewatchblog.de.
  • In der Entwickler-Version 50 von Chrome für Android ist es möglich Downloads zu pausieren: googlewatchblog.de.
  • Google hat die maximale Prämie für Chrome OS-Schwachstellen im Rahmen des "Vulnerability Reward Program" auf 100.000 Dollar erhöht: security.googleblog.com & googlewatchblog.de.
  • Google hat die Design-Richtlinien von "Material Design" aktualisiert und damit Vorgaben für den neuen "Android N"-Split Screen sowie für eine "Bottom Navigation Bar" hinzugefügt: mobiflip.de.
  • Intern soll "Android N" "New York Cheesecake" heißen: mobiflip.de. In der "Google Umfrage"-App werden außerdem Nutzer nach möglichen Namen gefragt: giga.de.
  • Mit Version 8.0 der Hangouts-App für iOS können Nutzer bis zu eine Minute lange Videos als Nachrichtenanhänge verschicken: itunes.apple.com & stadt-bremerhaven.de.
  • Die "Smart Reply"-Funktion von Inbox zum schnellen Antworten auf E-Mails steht nun in der Web-Version des Dienstes bereit: gmail.googleblog.com.
  • Google hat seine eigenen Blogs von der Domain blogspot.com auf googleblog.com umgezogen: googlesystem.blogspot.de.
  • Mit Chrome 51 wird insbesondere für Mac OS X die Benutzeroberfläche des Browsers angepasst werden: giga.de.
  • YouTube testet das Buffern von Videos in der Android-App, während sich diese im Hintergrund befindet: giga.de.
  • Im Quellcode von "Android N" finden sich Hinweise auf einen richtigen Fenster-Modus ("freeform mode"): mobiflip.de.
  • Google rollt in den nächsten Monaten eine neue Funktion für Google Drive, Docs, Sheets und Slides aus, über die sich ein Ablaufdatum für Rechte zum Anzeigen und Kommentieren von Dateien, nicht jedoch zum Bearbeiten für einzelne Nutzer setzen lässt: googleappsupdates.blogspot.de.
  • Version 9.22 der Google Maps-App überarbeitet die Anzeige der eigenen Orte, bringt spezielle Symbole für Arbeit und Zuhause, mehr Informationen in der Timeline und mehr: googlewatchblog.de & maps.googleblog.com.
  • Google hat eine Metronom-Funktion in seine Websuche integriert: google.de & androidpolice.com.
  • "Android N" wird Audio-Wiedergaben in Mono ermöglichen: googlewatchblog.de.
  • Nach einem Update der Vorschau-Version der Google Plus-Website ermöglicht diese das Durchsuchen von Communities sowie das Ändern der Reihenfolge von Bildern in Beiträgen: googlewatchblog.de.
  • Google testet ein neues Shortcut für den Android-Homescreen zur Anzeige des Wetters: stadt-bremerhaven.de.
  • Version 1.16 der Google Fotos-App für Android bringt einen verbesserten Video-Player: stadt-bremerhaven.de.
  • Sicherheitsforscher haben einen Exploit namens "Metaphor" für diverse Lücken in der Bibliothek Stagefright von Android veröffentlicht, der insbesondere ältere Geräte betrifft: zdnet.de.
  • Google hat das 2011 aufgekaufte Tool "BinDiff" zum Vergleichen von Binärdateien zum Download bereitgestellt: security.googleblog.com.
  • Nutzer können die News-Quellen, die Google Now nutzen soll, nun selbst anpassen: stadt-bremerhaven.de.
  • Auf eBay wird aktuell wohl eine Enterprise Edition der Google Glass von 2013 angeboten: googlewatchblog.de.
  • In der aktuellen Canary-Version von Chrome gibt es die Möglichkeit, über ein Flag Suchanfragen in der Windows 10-Suche standardmäßig an die Google-Suche weiterzuleiten: stadt-bremerhaven.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten