Archiv für das Schlagwort "YouTube"

YouTube ist ein kostenloses Video-Portal, das von Google aufgekauft wurde und Nutzern sowohl Videos bereitstellt als auch das Hochladen eigener Videos ermöglicht.

714 Beiträge (RSS-Feed)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Apple hat seine Kreditkarte "Apple Card" für erste, eingeladene Nutzer in den USA gestartet: apfelpage.de. Trotz des Fokus auf Privatsphäre behält sich das Unternehmen übrigens gezielte Werbung vor: heise.de. Ebenfalls interessant: Die Apple Card wird auch für Personen mit schlechter Bonität verfügbar sein ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Apple hat dem MacBook Air und dem MacBook Pro Updates spendiert: apple.com. Das MacBook Air erhält eine Unterstützung für die True Tone-Technologie im Retina-Display und ist zudem nun günstiger. Das "Einsteiger"-MacBook Pro enthält ab sofort Intel Core-Prozessoren der achten Generation sowie die Touch ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Google hat erneut seine Pläne für Chrome bekräftigt, die Funktionalitäten zum Blockieren von Inhalten mittels der "webRequest"-API, die von vielen Werbeblockern genutzt wird, einzustellen (Unternehmenskunden ausgenommen), wodurch die Blocker stattdessen die schwächere "declarativeNetRequest"-API einsetzen müssten: googlewatchblog.de. Entwickler sind mit der Änderung erwartungsgemäß unzufrieden: ... weiterlesen

Vergangene Woche fand am Dienstag die diesjährige Entwicklerkonferenz Google I/O 2019 statt. Wie erwartet gab es eine Vielzahl an Ankündigungen und Vorstellungen aus allen Bereichen, von Software bis Hardware - eine Zusammenfassung dieser gibt es im Folgenden. 🙂 Google Websuche und Google Lens Möglichkeit, 3D-Objekte aus der Websuche via Augmented Reality (AR) im eigenen Umfeld ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 YouTube hat angekündigt, dass die "YouTube Originals" genannten Eigenproduktionen des Dienstes bald kostenlos, dafür werbefinanziert, bereitgestellt werden: youtube.googleblog.com & googlewatchblog.de. Die klassische Version von Minecraft von 2009 lässt sich seit dieser Woche im Browser spielen: minecraft.net & t3n.de. Der Spielehersteller Ubisoft will mittels ... weiterlesen