Archiv für das Schlagwort "Vorschau"

326 Beiträge (RSS-Feed)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 WhatsApp wird Android 2.3.7 und älter sowie iOS 8 und älter ab dem 1. Februar 2020 nicht mehr unterstützen: faq.whatsapp.com. Google hat den Umgang mit Sprachaufnahmen durch den Google Assistant wie angekündigt überarbeitet: germany.googleblog.com. Unter anderem werden Aufnahmen nun standardmäßig nicht mehr gespeichert. ... weiterlesen

Google hat am Mittwoch die fünfte und vorletzte Beta-Version von "Android Q" veröffentlicht: android-developers.googleblog.com. Diese enthält noch einmal diverse Optimierungen und Verbesserungen, u.a. bei der Navigation über Gesten: googlewatchblog.de. Die neue Beta steht für alle Pixel-Smartphones bereit. Aufgrund von Problemen hatte Google zwischenzeitlich den Rollout pausiert - mittlerweile kann sie wieder installiert werden: googlewatchblog.de.

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Das neue AR-Spiel "Harry Potter: Wizards Unite" von Niantic ist in Deutschland gestartet: stadt-bremerhaven.de. Apple hat bestätigt, dass die Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland Apple Pay noch 2019 unterstützen werden - kurz danach haben die Banken selbst ebenfalls via Twitter eine ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Über Googles iOS-App "Google Smart Lock" können Nutzer ein Android-Gerät, das als "Security Key" für die Zwei-Faktor-Authentifizierung festgelegt wurde, nutzen, um sich unter iOS in den eigenen Google-Account einzuloggen: security.googleblog.com. Im Streit um die Einstellung der "webRequest"-API von Chrome, die von Werbeblocker-Erweiterungen genutzt ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Dem Sicherheitsforscher Tavis Ormandy von Googles Project Zero-Team ist es gelungen, eine Kommdozeile (cmd.exe) über eine Sicherheitslücke im Editor (notepad.exe) von Windows zu öffnen: heise.de. Microsoft hat nun 90 Tage Zeit, die Schwachstelle zu schließen. Spätestens danach werden die Details zur Lücke öffentlich ... weiterlesen