Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Diese Woche fand die Google I/O 2021 statt - eine Zusammenfassung des Events gibt es im Folgenden:
  2. Microsoft hat das "Windows 10 Mai 2021 Update" (Version 21H1) final veröffentlicht: news.microsoft.com.
  3. Apple hat angekündigt, dass ab Juni unter dem Namen "Lossless Audio" Songs auf Apple Music ohne Zusatzkosten in besserer Qualität angeboten werden - gleichzeitig werden auch Dolby Atmos und 3D Audio unterstützt: apple.com. Leider unterstützen weder die AirPod-Modelle noch die HomePod-Modelle selbst bislang die Neuerungen - Nutzer müssen hier auf Updates hoffen: apfelpage.de & apfelpage.de. Passend: Fast zeitgleich hat auch Amazon für Amazon Music entsprechende Neuerungen ohne Zusatzkosten unter dem Namen "HD Audio" angekündigt: amazon-presse.de.
  4. Microsoft wird den Support für den Internet Explorer 11 als Desktop-Anwendung für Windows 10 zum 15. Juni 2022 einstellen: blogs.windows.com. Passend: Der Support von WordPress für den Browser wird bereits im Juli diesen Jahres enden: wordpress.org.
  5. Spotify unterstützt den Download von Musik zur Offline-Nutzung ab sofort auch auf Apple Watch-Geräte: newsroom.spotify.com.
  6. Überraschenderweise testet Google in der Canary-Version von Chrome für Android eine Möglichkeit zum Abonnieren von RSS-Feeds von Websites: blog.chromium.org.
  7. YouTube wird seine Nutzungsbedingungen zum 1. Juni aktualisieren - darin enthalten sind primär drei Änderungen: YouTube kann dann jedes Video mit Werbung versehen (auch solche von Kanälen, die nicht am Partnerprogramm teilnehmen und so keine Einnahmen daraus erhalten), Einnahmen aus dem Partnerprogramm werden steuerlich als Tantiemen behandelt, und Inhalte rund um das Thema Gesichtserkennung sind ohne Zustimmung der Betroffenen nun explizit verboten: support.google.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Deine Meinung zu diesem Artikel?