Archiv für das Schlagwort "WordPress" (RSS)

Grundsätzlich ist es natürlich sinnvoll, immer die aktuelle Version einer Software einzusetzen, um möglichen Sicherheits- und Kompatibilitätsproblemen vorzubeugen. Ab und zu kann es aber legitime Gründe geben, zumindest zeitweise noch auf eine ältere Version zu setzen. Bei WordPress beispielsweise kommt es immer wieder vor, dass Themes und Plugins noch nicht mit einer neu veröffentlichten WordPress-Version ... weiterlesen

Vor Version 4.2 gab es in WordPress lediglich die Option, Smilies/Emoticons wie :-) in Form von Bildern anzuzeigen. Diese sog. "Bildsmileys" wurden mit WordPress 4.2 durch Emojis ersetzt. WordPress setzt hier auf eine Lösung mit zusätzlichen JavaScript-Bibliotheken (u.a. wp-emoji-release.min.js), um überall die Emojis anzeigen zu können - auch auf Betriebssystemen bzw. in Browsern, in denen ... weiterlesen