Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. YouTube hat einen neuen Musik-Streaming-Dienst namens "YouTube Music" angekündigt. Dieser kann entweder kostenlos (mit Werbung) oder für 9,99 US-Dollar pro Monat (werbefrei + Zusatzfunktionen, s.u.) genutzt werden und wird Play Music-Abonnenten automatisch ohne Zusatzkosten bereitstehen: youtube.googleblog.com.
  2. Zudem wird "YouTube Red" in "YouTube Premium" umbenannt und "YouTube Music" sowie - wie bislang - Serien, Filme und Zusatzfunktionen (Werbefreiheit auf YouTube, Download-Funktion, Abspielen von Videos während die YouTube-App im Hintergrund ist) enthalten: youtube.googleblog.com.
  3. In den USA nennen seit dem Start von Amazon Echo mit der Sprachassistentin Alexa immer weniger Eltern ihre Kinder Alexa: futurezone.at.
  4. Zum 16. August wird Twitter seine APIs anpassen - und damit Drittanbietern wohl das Leben schwerer machen: developer.twitter.com, blog.twitter.com, stadt-bremerhaven.de & mobiflip.de. Erste Dienste stellen bereits ihren Betrieb ein, u.a. Favstar: stadt-bremerhaven.de.
  5. Microsoft hat das "Surface Hub 2" vorgestellt: blogs.windows.com.
  6. Google hat angekündigt, dass unter dem Namen "Google One" ein neues Speicherplatz-Angebot die bisherigen Angebote von Google Drive ersetzen wird: blog.google.
  7. Mit Build 17672 der Insider Preview von Windows 10 unterstützt der Browser Microsoft Edge das SameSite-Attribut für Cookies zum Schutz vor "Cross-Site Request Forgery" (CSRF)-Angriffen: blogs.windows.com.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?