Archiv für das Schlagwort "Twitter" (RSS)

Twitter ist eines der meist genutzten sozialen Netzwerke weltweit, ähnlich wie Facebook. Als kostenloser Mikroblogging-Dienst beeinflusst Twitter immer mehr und mehr den Alltag vieler Menschen, und mehr und mehr auch die Medien.
Servaholics hat nebenbei bemerkt auch eine eigene Twitter-Seite: @servaholics.

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Der Sicherheitsforscher Troy Hunt ist an eine Sammlung ("Collection #1") von 2,7 Milliarden Login-Daten mit 773 Millionen unterschiedlichen E-Mail-Adressen und 22 Millionen unterschiedlichen Passwörter gelangt, die im Netz angeboten wurde. Ob die eigene E-Mail-Adresse enthalten ist, lässt sich wie gewohnt über den Dienst ... weiterlesen

Anders als die mittlerweile eingestellte offizielle Twitter-App entwickelt Twitter seine TweetDeck-App für macOS aktiv weiter. Am Dienstag wurde so Version 3.10 der Anwendung im Mac App Store veröffentlicht: itunes.apple.com. Das Update bringt zum einen eine Unterstützung für den "Dunkelmodus" ("Dark Mode") unter macOS 10.14 "Mojave", zum anderen wurde die App laut Changelog "neu gebaut", wodurch ... weiterlesen

Herzlich Willkommen zu den ersten sieben Links des neuen Jahres 2019 und viel Spaß damit! 🎉 🙂 Viele populäre Android-Apps senden Daten ihrer Nutzer an Facebook - auch ohne vorherigen Login ins oder über das soziale Netzwerk. Grund hierfür ist meistens, dass ein SDK von Facebook genutzt wird, in dem standardmäßig das entsprechende Tracking aktiviert ... weiterlesen

Einen schönen vierten Advent und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂🕯 Zum 1. Januar 2019 wird Valve die Unterstützung des Steam-Clients für Mac OS X 10.7 "Lion", OS X 10.8 "Mountain Lion", OS X 10.9 "Mavericks" und OS X 10.10 "Yosemite" einstellen: support.steampowered.com (via computerbase.de). Twitter hat einen Angriff auf eines seiner Kontaktformulare festgestellt, über ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Für kurze Zeit kam in den URLs, über die Instagram-Nutzer ihre Daten herunterladen können, das Passwort des jeweiligen Nutzers im Klartext vor - und war damit theoretisch für Instagram sowie Facebook über Server-Logs einsehbar: heise.de. Google hat damit begonnen, das "H" genannte und ... weiterlesen