Archiv für das Schlagwort "Twitter"

Twitter ist eines der meist genutzten sozialen Netzwerke weltweit, ähnlich wie Facebook. Als kostenloser Mikroblogging-Dienst beeinflusst Twitter immer mehr und mehr den Alltag vieler Menschen, und mehr und mehr auch die Medien.
Servaholics hat nebenbei bemerkt auch eine eigene Twitter-Seite: @servaholics.

778 Beiträge (RSS-Feed)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Die Kindle-Geräte von Amazon unterstützt nun E-Books im EPUB-Format: heise.de. Im Rahmen des Mai-Patchdays hat Google diverse Sicherheitslücken in Android 10, 11 und 12 geschlossen: heise.de. Die App zur Corona-Kontaktnachverfolgung "Luca" hat sämtliche Nutzerdaten gelöscht - und plant einen Umbau zur Bezahl-App für ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Nach einigem Hin und Her steht nun fest: Elon Musk wird Twitter für 44 Milliarden US-Dollar übernehmen: heise.de. Apple entfernt derzeit Berichten zufolge Apps aus seinem App Store, die sehr lange nicht mehr von ihren Entwicklern aktualisiert wurden: golem.de. Google zeigt im Play ... weiterlesen

Einen schönen Ostersonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🐣 Google hat viele Neuerungen für Google Maps angekündigt, u.a. Mautpreise, Ampeln, Stoppschilder, verbesserte Gebäudeumrisse und Straßendetails wie Mittelstreifen: mobiflip.de & blog.google. Für iOS wird es zudem ein neues Widget, für die Apple Watch eine neue Option und für Siri und Spotlight neue Funktionen ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Nicht aus dieser Woche, aber einer Erwähnung wert: Chrome 100 wurde am 29. März veröffentlicht, mit Sicherheitsfixes und einer neuen API zur besseren Positionierung von Fenstern bei Nutzern mit mehreren Monitoren: chromereleases.googleblog.com, developer.chrome.com, blog.chromium.org & developer.chrome.com. WordPress 5.9.3 wurde veröffentlicht und korrigiert 19 ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Im Streit um Dating-Apps ist Apple auf die niederländischen Behörden zugegangen: Entsprechende Apps dürfen dort nun einfacher auch außerhalb des App Stores Zahlungen empfangen: apfelpage.de. Gleichzeitig erlaubt Apple allen sog. "Reader"-Apps weltweit die Verlinkung einer Website zur Account-Verwaltung: developer.apple.com. Am 31. März wurde ... weiterlesen