(zuletzt bearbeitet )

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links und einem Trojaner-Spezial. 🙂

  1. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen drei Facebook-Manager wegen Beihilfe zur Volksverhetzung eingestellt: futurezone.at. Dafür haben zwei Rechtsanwälte nun aus demselben Grund Strafanzeige gegen Facebook-CEO Mark Zuckerberg gestellt: t3n.de.
  2. Der Befehl "rm -rf /" soll dank eines neues Schutzmechanismus im Linux-Kernel 4.5 auf bestimmten, bislang danach defekten UEFI-Systemen keine wichtigen System-Daten mehr löschen: heise.de.
  3. Die Deutsche Telekom hat einen WhatsApp-Konkurrenten namens "Immmr" angekündigt: golem.de.
  4. Der neue, Werbung blockierende Browser "Brave" des Ex-Mozilla-Chefs Brendan Eich wurde in Version 1.0 für iOS veröffentlicht: heise.de.
  5. Der Mindestbestellwert für eine kostenlose Lieferung wurde auf Amazon.com von 35 Dollar auf 49 Dollar erhöht (Ausnahme: Bücherbestellungen): golem.de.
  6. Asus muss sich nach einem Vergleich mit der US-Behörde Federal Trade Commission (FTC) wegen Sicherheitsproblemen in den vergangenen Jahren zu 20 Jahren Code-Audits seiner Firmware verpflichten: golem.de.
  7. Die Website des Unternehmens "SlySoft", das vor allen Dingen für den DVD-/Blu-ray-Knacker "AnyDVD" bekannt ist, ist aufgrund von "regulatorischen Anforderungen" offline. Das Unternehmen hat außerdem wohl dicht gemacht: heise.de.

Seit einigen Tagen bzw. mittlerweile Wochen kursieren diverse Krypto-Trojaner, die Dateien auf befallenen Systemen verschlüsseln - hier ein kleinere Überblick.

  • Ein Trojaner namens "Locky" treibt seit mittlerweile mehreren Wochen sein Unwesen und infiziert Nutzer über E-Mails und Websites, insbesondere dort über JavaScript-Code. Zeitweise wurden allein in Deutschland über 5000 Infektionen pro Stunde registriert: golem.deheise.de & heise.de.
  • Der Trojaner "TeslaCrypt" verbreitet sich aktuell gezielt über Joomla-Websites: heise.de.
  • Der Trojaner "CTB-Locker" hat es dagegen zurzeit auf Webserver abgesehen: heise.de.
  • Ein weiterer Trojaner namens "trun" befällt aktuell via E-Mails Windows-Systeme: heise.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten