Ein Anwalt hat im September Anzeige gegen drei Manager der Facebook Germany GmbH eingereicht.

Da das Unternehmen volksverhetzende Kommentare oft nicht lösche, hätten sich die Personen der vorsätzlichen Beihilfe zur Volksverhetzung in mehrheitlichen Fällen strafbar gemacht, so der Anwalt.

Die zuständige Hamburger Staatsanwaltschaft hat daher nun ein Verfahren eingeleitet. Weitere Details gibt's in der Quelle.

Quelle: golem.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten