(zuletzt bearbeitet )

Ein wenig später als üblich gibt es auch an diesem Sonntag wieder sieben Links und ein kleines Sicherheitsspecial - viel Spaß. 🙂

  1. Spotify und FlixBus haben eine Partnerschaft geschlossen, sodass über das WLAN in den Fernbussen Spotify ohne Einschränkungen und mobiles Datenvolumen genutzt werden kann: news.spotify.com.
  2. Der Schlüsselbund des Linux-Kernels ermöglicht es seit Version 3.8 und damit seit 2012 aufgrund einer Sicherheitslücke (CVE-2016-0728) jedem angemeldeten Nutzer, Root-Rechte zu erlangen: heise.de. Auch Android-Geräte sind von der Schwachstelle betroffen, ein Patch soll bis zum 1. März veröffentlicht werden: golem.de. Die Zahl der betroffenen Android-Geräte soll jedoch relativ niedrig sein: heise.de.
  3. AOL denkt laut über einen Namenswechsel nach: apfelpage.de.
  4. Niederländische Verbraucherschützer haben Samsung verklagt. Sie wollen, dass das Unternehmen bei neuen Geräten Kunden zukünftig transparenter über geplante Android-Updates informiert: golem.de.
  5. Der ehemalige Mozilla-CEO Brendan Eich hat einen neuen Browser namens "Brave" vorgestellt, der einen Werbeblocker enthält, dafür jedoch selbst Werbung einbindet, die Nutzer allerdings nicht tracken soll: heise.de.
  6. Amazon hat sein Musik-Angebot in "Prime Music" um Inhalte der Warner Music Group erweitert: mobiflip.de.
  7. Amazon will seinen Kunden der "Amazon Web Services" bald ähnlich wie die Initiative "Let's Encrypt" kostenlose SSL-/TLS-Zertifikate für ihre Websites über ein Tool namens AWS Certificate Manager anbieten: t3n.de.

Wie versprochen noch drei Meldungen zum Thema Sicherheit:

  • Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hat mit "LostPass" einen Proof of Concept einer Phishing-Methode veröffentlicht, mit der LastPass-Nutzer ausgetrickst und ihre Daten gesammelt werden können: heise.de.
  • Auch 2015 war "123456" wieder das beliebteste Passwort: futurezone.at.
  • Android-Nutzer sollten, sofern sie das Universitäts-Netzwerk "eduroam" nutzen möchten, vorher ein Root-Zertifikat installieren, um sicher darin surfen zu können: dfn-cert.de & heise.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten