Viel ist diese Woche wieder einmal passiert, unter anderem hat Amazon Twitch für knapp eine Milliarde US-Dollar gekauft. Was sonst noch los war, erfahrt ihr wie jede Woche auch heute wieder in den sieben Links. 😉

  1. Mehrere Unternehmen bieten einem Bericht zufolge die Möglichkeit an, beliebige Mobilfunkgeräte in aller Welt zu orten; sie nutzen dazu wohl Schwächen in der globalen Netzinfrastruktur: heise.de.
  2. Ab Juli 2015 müssen alle neuen Smartphones in Kalifornien mit einem sog. "Kill Switch", also einer Möglichkeit zur Löschung aus der Ferne, ausgestattet sein: futurezone.at.
  3. Die Fehlermeldung "Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht." des Browsers unter Windows nervt? Ab Version 34 ermöglicht ein Button innerhalb des Dialogs das Beenden des Prozesses: soeren-hentzschel.at.
  4. TeamViewer hat sein QuickSupport-App-Angebot für Android auf weitere Geräte bzw. Hersteller ausgeweitet: play.google.com & stadt-bremerhaven.de.
  5. Apple hat die Datenschutzbestimmungen für App-Entwickler an das HealthKit von iOS 8 angepasst und verbietet so den Verkauf von darüber gesammelten Nutzerdaten: giga.de.
  6. Nokia hat seine Karten-App HERE exklusiv für Samsung-Geräte mit den Betriebssystemen Android und Tizen vorgestellt: mobiflip.de.
  7. Für die Xbox One von Microsoft wird seit Ende dieser Woche ein größeres Update verteilt: de.engadget.com.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?