Einen schönen vierten Adventssonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 🕯🕯🕯🕯

  1. Mit iOS 13.3 sammelt Apple, sofern die Ortungsdienste aktiviert sind, neben Standort- auch Luftdruck-Informationen für eine neue Crowdsourcing-Datenbank: heise.de.
  2. Microsoft wird den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis ab dem 15. Januar 2020 über die "Windows Update"-Funktion automatisch verteilen: golem.de. Entwickler können ihre Erweiterungen für den Browser bereits einreichen: t3n.de.
  3. Facebook hat zugegeben, auch dann Standort-Daten der Nutzer zu sammeln, wenn die Standortbestimmung eigentlich deaktiviert ist - hierzu nutzt das Unternehmen u.a. Netzwerkinformationen wie die IP-Adresse: heise.de. Passend: Facebook soll nach einer Einigung mit der US-Handelsaufsicht FTC planen, die Telefonnummer, die ein Nutzer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung angibt, nicht mehr für die Freundesvorschläge zu nutzen: heise.de.
  4. Das beliebteste Passwort der Deutschen ist auch 2019 nach wie vor "123456": t3n.de.
  5. Amazon, Apple, Google, Samsung und viele andere Unternehmen arbeiten an einem neuen, gemeinsamen Smart Home-Standard: apfelpage.de.
  6. Im Netz ist eine Datenbank mit 267 Millionen Datensätzen von Facebook-Nutzern aufgetaucht - enthalten waren Namen und Telefonnummern, die Daten sind allerdings vermutlich bereits älter: heise.de.
  7. Apple hat sein Bug-Bounty-Programm von iOS auf alle Betriebssysteme sowie auf Hardware erweitert und zahlt zukünftig bis zu 1,5 Millionen US-Dollar für gemeldete Sicherheitslücken: golem.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?