Archiv für das Schlagwort "IP-Adresse" (RSS)

Vor Version 4.2 gab es in WordPress lediglich die Option, Smilies/Emoticons wie :-) in Form von Bildern anzuzeigen. Diese sog. "Bildsmileys" wurden mit WordPress 4.2 durch Emojis ersetzt. WordPress setzt hier auf eine Lösung mit zusätzlichen JavaScript-Bibliotheken (u.a. wp-emoji-release.min.js), um überall die Emojis anzeigen zu können - auch auf Betriebssystemen bzw. in Browsern, in denen ... weiterlesen

Einen schönen und sonnigen Rest-Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Facebook hat seine Datenschutzeinstellungen überarbeitet, um der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU gerecht zu werden: newsroom.fb.com. Gleichzeitig werden die Daten von mehr als 1,5 Milliarden Nutzern von Irland in die USA verschoben: heise.de. Passend: Belauschen Facebook und WhatsApp Ihre Nutzer? - ... weiterlesen

Guten Morgen! Habt ihr eure Uhren schon zurückgestellt? Ok, dann viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 😉 Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Fall vom Juni seine bisherige Rechtsprechung zur Haftung für Verlinkungen auf urheberrechtsverletzende Inhalte geschwächt - die Prüfung entsprechender Links müsse zumutbar sein: heise.de. Die Entwicklung des beliebten Add-Ons "Firebug" wird ... weiterlesen

Einen guten Start in diese neue Woche und viel Spaß mit den Google-News der vergangenen. 😉 YouTube hat mehrere Neuerungen für "YouTube Live" angekündigt, u.a. die Option "extrem niedrige Latenz" ("ultra-low-latency") für Streamen in (Fast-)Echtzeit und mehr Moderationsmöglichkeiten im Chat: youtube-creators.googleblog.com. Gerüchten zufolge soll Google über einen Kauf der Smartphone-Sparte von HTC nachdenken: mobiflip.de. Google ... weiterlesen

Vier Sicherheitsmeldungen dieser Woche gibt es im Folgenden als Überblick. Im Netz ist eine Liste mit 8233 IP-Adressen von IoT-Geräten wie Routern samt Nutzernamen und Passwörtern aufgetaucht, von denen einige noch gültig sind: heise.de. Forscher warnen aktuell erneut vor unhörbaren Spracheingaben, mit denen Sprachassistenten aus der Ferne gesteuert werden könnten: heise.de. Sicherheitsforscher haben einen Spambot ... weiterlesen