Am Montagabend hat Apple seine diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC 2021 wie üblich mit einer Keynote eröffnet. Eine Zusammenfassung der dort vorgestellten Neuerungen und Änderungen gibt es im Folgenden.

macOS 12 "Monterey"

  • FaceTime
    • Funktion "SharePlay" ermöglicht das gemeinsame Anschauen von Filmen, Anhören von Musik oder Teilen von Bildschirmen
    • Unterstützung für "Spatial Audio"
    • Möglichkeit zur Isolierung der eigenen Stimme zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen
    • Neue Kachelansicht
    • Unterstützung für den Portrait-Modus
    • Funktion "FaceTime Links" ermöglicht das Einladen beliebiger Personen zu einem Anruf via Link
    • Kalender-Integration von FaceTime Links
  • iMessage
    • Neuer Bereich "Shared With You" zeigt alle geteilten Inhalte mit einer Person an
    • Mehrere Fotos können gleichzeitig als Sammlung geteilt werden
  • Safari
    • Überarbeitete Tab-Leiste
    • Gruppierung von Tabs möglich
    • Geräteübergreifendes Teilen von Tabs möglich
    • Automatische Nutzung von HTTPS statt HTTP für Websites, falls möglich
  • Funktion "Focus"
    • Möglichkeit, nur Benachrichtigungen eines bestimmten Typen, z.B. Arbeit oder Privat, angezeigt zu bekommen
    • In iMessage wird ein entsprechender Status angezeigt
    • wird geräteübergreifend synchronisiert
    • Dringende Nachrichten können den Status "ignorieren"
    • Automatische Antworten bei aktiviertem Fokus möglich
    • Drittanbieter-API für den Status
  • Benachrichtigungen
    • Neues Design
    • Stummschalten möglich
    • Benachrichtigungen von Kontakten zeigen deren Profilbild aus der Kontakte-App
    • Drittanbieter-API
  • Notizen
    • Funktion "Quick Note" ermöglicht das schnelle Erstellen von Notizen von überall
    • Abschnitt "Activity" zeigt Änderungen an geteilten Notizen
    • Tags für Notizen möglich
  • "Universal Control"
    • Tastatur und Maus können gleichzeitig mit Mac und iPad genutzt werden
  • AirPlay
    • Teilen von Inhalten auf Macs möglich
    • Macs können als AirPlay-Lautsprecher genutzt werden
  • "Live Text"
    • Text und Objekte auf Fotos werden automatisch erkannt und können zur Interaktion, z.B. einer Recherche im Internet, genutzt werden
  • Kurzbefehle
    • Dedizierte App, wie von iOS 14 bekannt
    • Automator-App bleibt erhalten
  • Apple Maps
    • Neues Design für Städte
    • Mehr Informationen für den ÖPNV
  • Privatsphäre
    • Neuer Indikator im Kontrollzentrum zeigt, welche App auf das Mikrofon zugreift
    • "Mail Privacy Protection" verschleiert die eigene IP-Adresse beim Versenden von E-Mails
  • Neues Angebot "iCloud+"
    • "iCloud Private Relay": Verschleierung der eigenen IP-Adresse beim Surfen
    • "Hide My Email": Automatische Nutzung von Zufalls-E-Mail-Adressen, wobei eingehende E-Mails in den eigenen Posteingang umgeleitet werden
    • Erweiterte "HomeKit Secure Video"-Unterstützung
    • Unterstützung für eigene E-Mail-Domains
  • Mehr
    • Spatial Audio-Unterstützung für AirPods Pro und AirPods Max in Kombination mit Macs mit M1-Chip
    • Neuer Energiesparmodus
    • Systemweite Übersetzen-Funktion
    • "Find My"-Widget
    • "Find My" findet AirPods Pro und AirPods Max
    • Offline-Diktier-Funktion
    • Möglichkeit, alle Daten und Einstellungen (ausgenommen das Betriebssystem selbst) über die Systemeinstellungen zu löschen
    • Neuer Abschnitt für Passwörter in den Systemeinstellungen, inkl. Funktion zum Importieren und Exportieren
    • Integrierte "Authenticator"-App für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    • Siri kann den Kontext einer Unterhaltung besser behalten
  • Unterstütze Modelle
    • iMac Ende 2015 oder neuer
    • iMac Pro 2017 oder neuer
    • Mac Pro Ende 2013 oder neuer
    • Mac mini Ende 2014 oder neuer
    • MacBook Air Anfang 2015 oder neuer
    • MacBook Anfang 2016 oder neuer
    • MacBook Pro Anfang 2015 oder neuer
  • Einige Funktionen werden nicht mehr auf Intel-Macs unterstützt: heise.de
  • mehr: apple.com, apple.com & apple.com

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

iOS 15

  • Nutzer können in den Einstellungen entscheiden, ob sie auf iOS 15 aktualisieren wollen, oder auf iOS 14 bleiben und nur Sicherheitsupdates erhalten wollen.
  • Beim Umzug auf ein neues iOS-Gerät können Nutzer unbegrenzt viel iCloud-Speicherplatz kostenlos für den Datentransfer nutzen.
  • FaceTime
    • Funktion "SharePlay" ermöglicht das gemeinsame Anschauen von Filmen, Anhören von Musik oder Teilen von Bildschirmen
    • Unterstützung für "Spatial Audio"
    • Möglichkeit zur Isolierung der eigenen Stimme zur Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen
    • Neue Kachelansicht
    • Unterstützung für den Portrait-Modus
    • Funktion "FaceTime Links" ermöglicht das Einladen beliebiger Personen zu einem Anruf via Link
    • Kalender-Integration von FaceTime Links
    • Warnhinweis, wenn man spricht, während man stummgeschaltet ist
    • Zoom-Funktion bei Nutzung der hinteren Kamera
  • iMessage
    • Neuer Bereich "Shared With You" zeigt alle geteilten Inhalte mit einer Person an
    • Neue Memojis
    • Mehrere Fotos können gleichzeitig als Sammlung geteilt werden
  • Funktion "Focus"
    • Möglichkeit, nur Benachrichtigungen eines bestimmten Typen, z.B. Arbeit oder Privat, angezeigt zu bekommen
    • In iMessage wird ein entsprechender Status angezeigt
    • wird geräteübergreifend synchronisiert
    • Dringende Nachrichten können den Status "ignorieren"
    • Automatische Antworten bei aktiviertem Fokus möglich
    • Drittanbieter-API für den Status
  • Benachrichtigungen
    • Neues Design
    • Zusammenfassungen von Benachrichtigungen
    • Stummschalten möglich
    • Benachrichtigungen von Kontakten zeigen deren Profilbild aus der Kontakte-App
    • Drittanbieter-API
  • Apple Maps
    • Neues Design für Städte
    • Mehr Informationen für den ÖPNV
    • Neuer Fahrmodus
    • Navigation für Fußgänger mittels Augmented Reality
  • Safari
    • Überarbeitete Tab-Leiste
    • Gruppierung von Tabs möglich
    • Geräteübergreifendes Teilen von Tabs möglich
    • Automatische Nutzung von HTTPS statt HTTP für Websites, falls möglich
    • Suche mittels Spracheingaben möglich
    • Unterstützung für Erweiterungen, analog zu macOS
  • Wallet
    • Unterstützung für Führerscheine, Personalausweise und Reisepässe (nur USA)
    • Unterstützung für Schlüssel aller Art (Zuhause, Arbeit, Hotels, ...)
    • Abgelaufene Tickets können automatisch ausgeblendet werden
  • "Live Text"
    • Text und Objekte auf Fotos werden automatisch erkannt und können zur Interaktion, z.B. einer Recherche im Internet, genutzt werden
  • Spotlight
    • Verbesserte Suchergebnisse für Inhalte wie Künstler, Filme, Sehenswürdigkeiten und Kontakte
  • Health
    • Möglichkeit zum Teilen von Daten z.B. mit der eigenen Familie: apple.com
    • Unterstützung für QR-Codes von COVID-19-Impfungen und -Tests
  • Privatsphäre
    • "App Privacy Report": Übersicht darüber, welche App welche Berechtigung wann genutzt hat
    • "Mail Privacy Protection" verschleiert die eigene IP-Adresse beim Versenden von E-Mails
  • Siri
    • Offline-Verarbeitung von Anfragen wird zum Standard, sodass nicht mehr immer eine Internetverbindung zur Nutzung notwendig ist
    • Siri kann den Kontext einer Unterhaltung besser behalten
    • Siri kann iMessage-Nachrichten in CarPlay ankündigen
    • Sofern notwendig, kann das Entsperren des iPhones für Siri-Anfragen auch via Apple Watch durchgeführt werden
  • Neues Angebot "iCloud+"
    • "iCloud Private Relay": Verschleierung der eigenen IP-Adresse beim Surfen
    • "Hide My Email": Automatische Nutzung von Zufalls-E-Mail-Adressen, wobei eingehende E-Mails in den eigenen Posteingang umgeleitet werden
    • Erweiterte "HomeKit Secure Video"-Unterstützung
    • Unterstützung für eigene E-Mail-Domains
  • "Wo ist?"
    • App findet AirPods Pro und AirPods Max
    • Benachrichtigungen, wenn man z.B. AirTags an einem Ort zurücklässt
    • iPhones können auch dann geortet werden, wenn sie ausgeschaltet oder zurückgesetzt sind
  • Mehr
    • Drag and Drop-Unterstützung für Fotos und Texte
    • Verbessertes Design für die Wetter-App
    • Notizen: Abschnitt "Activity" zeigt Änderungen an geteilten Notizen + Tags für Notizen möglich
    • Systemweite Übersetzen-Funktion
    • Neue Widgets
    • Live-Standorte von Freunden in der "Find My"-App sehen
    • Siri kann Inhalte wie Fotos oder Websites, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, teilen - sofern das nicht möglich ist, wird ein Screenshot geteilt
    • Offline-Diktier-Funktion
    • Integrierte "Authenticator"-App für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    • Drittanbieter-API für Bildschirmzeit
    • EXIF-Metadaten sind in der Fotos-App einsehbar
    • Widgets können sensible Informationen bei gesperrtem iPhone ausblenden
  • Unterstützte Modelle
    • iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max
    • iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
    • iPhone XS, iPhone XS Max
    • iPhone XR
    • iPhone X
    • iPhone 8, iPhone 8 Plus
    • iPhone 7, iPhone 7 Plus
    • iPhone 6s, iPhone 6s Plus
    • iPhone SE (1. Generation), iPhone SE (2. Generation)
    • iPod touch (7. Generation)
  • mehr: apple.com, apple.com & apple.com

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

iPadOS 15

  • vgl. iOS 15, zusätzlich:
  • Neues Multitasking-Menü, leichteres Öffnen von mehreren und Austauschen geöffneter Apps
  • Neue Widgets auf dem Home-Screen
  • Unterstützung für die App-Mediathek
  • Unterstützte Modelle
    • iPad Pro 12.9 Zoll (5. Generation), iPad Pro 12.9 Zoll (4. Generation), iPad Pro 12.9 Zoll (3. Generation), iPad Pro 12.9 Zoll (2. Generation), iPad Pro 12.9 Zoll (1. Generation)
    • iPad Pro 11 Zoll (3. Generation), iPad Pro 11 Zoll (2. Generation), iPad Pro 11 Zoll (1. Generation)
    • iPad Pro 10.5 Zoll
    • iPad Pro 9.7 Zoll
    • iPad (8. Generation), iPad (7. Generation), iPad (6. Generation), iPad (5. Generation)
    • iPad mini (5. Generation)
    • iPad mini 4
    • iPad Air (4. Generation)
    • iPad Air (3. Generation)
    • iPad Air 2
  • mehr: apple.com & apple.com

watchOS 8

  • Fotos
    • Unterstützung für die Anzeige von Portrait-Fotos vom iPhone
    • Teilen von Fotos über iMessage und Apple Mail
  • Home
    • Vorschläge für Aktionen verbundener Smart Home-Geräte
    • Szenen lassen sich leichter einstellen
  • Wallet
    • Unterstützung für Führerscheine, Personalausweise und Reisepässe (nur USA)
    • Unterstützung für Schlüssel aller Art (Zuhause, Arbeit, Hotels, ...)
    • Unterstützung für Autoschlüssel (ab Apple Watch Series 6)
    • Teilen von Schlüsseln möglich
  • iMessage und Apple Mail
    • Über die Digital Crown kann man zu Positionen in Texten scrollen und dort bearbeiten
    • Unterstützung für GIFs
    • Teilen von Inhalten aus Apple Music möglich
  • Funktion "Focus"
    • Möglichkeit, nur Benachrichtigungen eines bestimmten Typen, z.B. Arbeit oder Privat, angezeigt zu bekommen
    • In iMessage wird ein entsprechender Status angezeigt
    • wird geräteübergreifend synchronisiert
  • "Mindfulness"-/"Achtsamkeit"-App
    • ersetzt die bisherige "Atmen"-App
    • neue Inhalte
  • Health
    • erweiterte Schlaf-Informationen
    • neue Trainingsprogramme
  • Mehr
    • Weitere Apple-Apps unterstützen das Always-On-Display
    • Neue Kontakte-App
    • Audio-Kontroll-Informationen sind im Kontrollzentrum sichtbar
    • Wetter-App zeigt Unwetter-Informationen an
    • Timer-App unterstützt mehrere aktive, parallele Timer
  • Unterstützte Modelle, iPhone 6s oder neuer mit iOS 14 oder neuer vorausgesetzt:
    • Apple Watch Series 3
    • Apple Watch Series 4
    • Apple Watch Series 5
    • Apple Watch SE
    • Apple Watch Series 6
  • Manche Funktionen sind nur auf bestimmten Modellen verfügbar.
  • mehr: apple.com & apple.com

tvOS 15

  • FaceTime: Funktion "SharePlay" ermöglicht das gemeinsame Anschauen von Filmen, Anhören von Musik oder Teilen von Bildschirmen
  • Unterstützung für "Spatial Audio" mit AirPods Pro und AirPods Max
  • Unterstützung für "Lossless Audio"
  • HomePod mini kann als Lautsprecher für Apple TV genutzt werden
  • Unterstützung für "Hey Siri"
  • Login via Touch ID/Face ID am iPhone
  • Quellen: apfelpage.de, 9to5mac.com & apfelpage.de

Mehr

  • Apple wird Siri für erste Drittanbieter freigeben: mobiflip.de.
  • Apple wird FaceTime als Web-App für Android und Windows starten: googlewatchblog.de.
  • Apple hat Xcode 13 und neue Tools für Entwickler veröffentlicht, u.a. Xcode Cloud als CI/CD-Lösung: apple.com.
  • Apple hat ein Update für die AirPods angekündigt, das die Kopfhörer gewissermaßen als Hörgeräte nutzbar machen: golem.de.
  • Apple hat ein Firmware-Update für die AirPods Max auf Version 3E756 veröffentlicht: apfelpage.de.
  • Lossless, Spatial Audio und Dolby Atmos in Apple Music sind gestartet - allerdings nur für Nutzer mit Apple-Geräten: apfelpage.de, 9to5mac.com & golem.de.
  • Die Apple Podcast-Abos werden am 15. Juni starten: apfelpage.de.
  • Nutzer mit Apple ID werden zukünftig regeln können, was mit ihrem Account und damit auch ihren Daten nach ihrem Tod passieren soll: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?