Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Die News stammt zwar schon aus der Vorwoche, sie ist aber trotzdem wichtig: Apple hat iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 gegen weitere Bugs in den beiden Systemen veröffentlicht: support.apple.com & support.apple.com.
  2. Die europäische IP-Adressverwaltung "Réseaux IP Européens" (RIPE) hat mitgeteilt, dass Europa keine noch nicht zugeteilten IPv4-Adressen mehr hat: heise.de.
  3. Twitter wollte eigentlich im Dezember inaktive Accounts (6 Monate ohne Login) löschen und deren Benutzernamen wieder für neue Nutzer freigeben - nach Kritik daran, u.a. mit Verweis auf die Accounts Verstorbener, wurden diese Pläne vorerst pausiert: heise.de & heise.de.
  4. PHP 7.4 wurde final veröffentlicht - eine Übersicht über diverse Neuerungen findet man z.B. unter heise.de.
  5. Facebook soll 2015 und 2016 an einer App gearbeitet haben, über die sich Mitarbeiter den Namen und das Profilbild von Facebook-Nutzern auf der Straße via Gesichtserkennung anzeigen lassen konnten: t3n.de.
  6. Im Changelog der Version 5.4.0 der Sparkassen-App für iOS wird erneut auf einen Start der Apple Pay-Unterstützung für Kreditkarten der Bank noch in diesem Jahr hingewiesen: apfelpage.de.
  7. Nach dem Bundestag hat diese Woche auch der Bundesrat für ein Gesetz gestimmt, das Dienstleister für Bezahldienste verpflichten soll, diese gegen Entgelt auch für andere zu öffnen - Apple könnte hierüber gezwungen werden, den via NFC realisierten Dienst Apple Pay auf dem iPhone auch für andere Anbieter freizugeben: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?