Während der WWDC 2016-Keynote gab es am Montagabend eine Vielzahl an Ankündigungen und Vorstellungen. Ein paar zusätzliche gibt es als Nachtrag noch in diesem Artikel, zusammen mit weiteren Meldungen der vergangenen Tage. 🙂

  • Nach der Vorstellung von macOS Sierra und iOS 10 und der Veröffentlichung von ersten Vorschau-Versionen für Entwickler gab es noch ein paar Neuigkeiten zu den beiden Systemen:
    • iOS 10 wird weiterhin das "Game Center" enthalten: apfelpage.de.
    • Mindestens zwei Apps, Mail und Notizen, werden unter iOS 10 eine Dreiteilung der Bildschirmoberfläche unterstützen: giga.de.
    • Die Entwickler-Vorschau von macOS Sierra enthält Hinweise auf eine OLED-Leiste und Touch ID-Unterstützung bei MacBooks: apfelpage.de.
    • iOS 10 wird eine überarbeitete Uhr-App in einem dunklen Design und die Möglichkeit zur Festlegung von Schlafzeiten/-gewohnheiten für Wecker bringen: apfelpage.de.
    • iOS 10 wird das RAW-Format für Fotos unterstützen - wohl aber nur für die Rückkamera und auf neueren Geräten: mobiflip.de.
    • Anders als bislang gedacht lassen sich die Standard-Apps von iOS nicht löschen, sondern nur "entfernen", genauer ausblenden - Speicherplatz erhält man also nicht: apfelpage.de.
    • iOS 10 wird 3D Touch auf Ordnern unterstützen: stadt-bremerhaven.de.
    • iOS 10 wird die Inline-Wiedergabe von Videos in Safari auf iPhones unterstützen: 9to5mac.com.
    • macOS Sierra wird nicht mehr die Gatekeeper-Option "Keine Einschränkungen" enthalten - unsignierte Apps lassen sich trotzdem weiterhin ausführen: heise.de.
    • Die Entwickler-Vorschau von iOS 10 enthält Hinweise auf einen "Dark Mode": apfelpage.de.
    • iOS 10 wird einen Warnhinweis beim ersten Ausführen von 32 bit-Apps anzeigen: heise.de.
    • Mit iOS 10 können iPads als Hub für HomeKit als Alternative zu Apple TV-Geräten genutzt werden: giga.de.
    • Mit iOS 10 müssen Nutzer Apps den Zugriff auf ihre Musikbibliothek explizit erlauben: apfelpage.de.
    • Die Funktion "Raise to Wake", über die der Bildschirm von iOS 10-Geräte automatisch aktiviert wird, wenn das Gerät zum Gesicht hin gekippt wird, wird wohl nur auf neueren Geräten verfügbar sein: giga.de.
    • Mit iOS 10 könnte Apple die Entsperren-Funktion "Slide to Unlock" entfernen - das Entsperren soll dann über ein Drücken des Home-Buttons ablaufen: heise.de.
    • iOS 10 wird neue Verwaltungsmöglichkeiten für Apple Music bieten: apfelpage.de.
  • Anders als vermutet wird es wohl doch (vorerst) keine iMessage-App für Android geben: apfelpage.de.
  • Apple hat die App Store-Richtlinien überarbeitet und als Comic veröffentlicht: apfelpage.de.
  • Apple hat Swift 2.3 sowie eine erste Vorschau von Swift 3.0 veröffentlicht: swift.org & swift.org.
  • Apple arbeitet an einem neuen Dateisystem "Apple File System" (APFS): heise.de.
  • Im Rahmen der WWDC hat Apple die Gewinner des "Apple Design Awards 2016" ausgezeichnet: heise.de & developer.apple.com.
  • Apple will die Nutzung von HTTPS statt HTTP in iOS-Apps erzwingen: heise.de.
  • Apple tauscht "heimlich" vorsorglich das Festplattenflexkabel beim MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012) im Rahmen von Reparaturen aus, da es zu einem Defekt des Kabels kommen kann: heise.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten