(zuletzt bearbeitet )

Zum Abschluss dieser Woche und dieses zweiten Adventssonntags gibt es wie gewohnt noch einen Überblick über eine Vielzahl an Google-News, die es bislang nicht in eigene Artikel geschafft haben. 🙂

  • Google hat den "Data Saver" in Chrome für Android überarbeitet, sodass nun zuerst nur Nutzer in Indien und Indonesien bis zu 70% Daten beim Laden einer Website u.a. durch ein Nicht-Laden von Bildern sparen können: chrome.blogspot.de.
  • Google hat zwei neue Werbeformate für AdWords-Kunden vorgestellt: Neben "customized mobile ads" gibt es ab sofort für ausgewählte Beta-Tester auch "Trial Run Ads" - hierbei werden Apps im Browser "gestreamt" und können so 60 Sekunden lang getestet werden: adwords.blogspot.de & googlewatchblog.de.
  • Zuerst nur in den USA können Nutzer Suchergebnisse der Bildersuche in den mobilen Apps sowie auf der mobilen Website speichern und verwalten: insidesearch.blogspot.de.
  • Im März 2016 wird Google die Unterstützung der 32 Bit-Versionen von Chrome für Ubuntu 12.04 "Precise" und Debian 7 "Wheezy" einstellen: groups.google.com & computerbase.de.
  • Nutzerberichten zufolge testet Google die Möglichkeit, Teilzahlungen mit Restguthaben im Play Store zu tätigen: stadt-bremerhaven.de.
  • Mit Version 47 von Chrome für iOS wird u.a. "3D Touch" für das App-Icon auf dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus unterstützt: itunes.apple.com & stadt-bremerhaven.de.
  • Google hat eine neue Android-App namens "Arts & Culture" veröffentlicht, mit der man Inhalte vom "Google Cultural Institute" entdecken kann: play.google.com & stadt-bremerhaven.de.
  • Mit Chrome 47 hat Google wie angekündigt das Benachrichtigungscenter entfernt: heise.de.
  • Seit dieser Woche ist das Nexus 6P in Deutschland auch in der 128 GB-Variante erhältlich: stadt-bremerhaven.de.
  • Der von Google aufgekaufte Musik-Dienst Songza wird zum 31. Januar 2016 eingestellt, da seine Funktionen mittlerweile vollständig in Play Music integriert wurden: songza.com & futurezone.at.
  • Die Electronic Frontier Foundation hat Google kritisiert: Das Unternehmen soll über seine Chromebooks Daten von Schülern und Studenten sammeln. Google hat die Kritik zurückgewiesen: futurezone.at.
  • Berichten zufolge will Google für YouTube Red Filme und Serien lizenzieren: stadt-bremerhaven.de.
  • Google hat mit seiner "Cloud Vision API" eine Schnittstelle für Entwickler zur Bilderkennung bzw. -interpretation veröffentlicht: googlecloudplatform.blogspot.de & zdnet.de.
  • Berichten zufolge könnte der Verkauf des "Pixel C"-Tablets von Google am 8. Dezember starten: mobiflip.de.
  • Mit dem "Google Cast Remote Display plugin" für Unity will Google Entwicklern das Erstellen von Spielen für Chromecast erleichtern: googledevelopers.blogspot.de & stadt-bremerhaven.de.
  • Google hat die mobilen, aufgearbeiteten Suchergebnisse zu Musikern, Schauspielern, TV-Shows und Filmen - zuerst nur unter Android, bald auch für iOS-Nutzer - überarbeitet und u.a. um Song-Empfehlungen, Lyrics und Cover erweitert: insidesearch.blogspot.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten