(zuletzt bearbeitet )

Wie die beiden Unternehmen gestern Abend mitteilten, hat Google den Dienst "Songza" übernommen: plus.google.com & http://daily.songza.com/google/ (offline).

Songza ist ein Musik-Streaming-Dienst, der seinen Nutzern kontextabhängige Playlists bietet, die von Menschen gepflegt werden. Abhängig von der aktuellen Aktivität des Nutzers sowie der Tageszeit werden passende Songs darin vorgeschlagen.

Der Dienst existiert seit 2011, hat eigenen Angaben zufolge 5,5 Millionen Nutzer und soll vorerst wie bislang weiterhin genutzt werden können. In den kommenden Monaten soll er dann in Google Play Music integriert werden.

Quelle: t3n.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten