(zuletzt bearbeitet )

Zum Start der neuen Woche gibt's ein paar Apple-spezifische News der Vorwoche - viel Spaß damit. 🙂

  • "iCloud Fotos" ist in der Beta-Version von iCloud im Web verfügbar: stadt-bremerhaven.de.
  • Die öffentlichen Beta-Tests zu OS X laufen (für die teilnehmenden Nutzer) auch nach der Veröffentlichung von OS X 10.10 "Yosemite" weiter: stadt-bremerhaven.de.
  • Ab dem 1. Februar 2015 müssen neue iOS-Apps, die in den App Store hochgeladen werden, eine 64 Bit-Unterstützung enthalten: de.engadget.com.
  • Nachdem ein Bericht veröffentlicht wurde, laut dem aus China gezielt iCloud-Passwörter über Man-in-the-Middle-Attacken abgegriffen worden sein sollen, hat Apple Verhaltenstipps für mehr Sicherheit gegeben: apfelpage.de & heise.de.
  • Apple Pay kann theoretisch bereits auch außerhalb der USA genutzt werden: futurezone.at.
  • Gleich mehrere große Drogerie- und Supermarkt-Ketten in den USA wollen Apple Pay nicht unterstützen: heise.de.
  • Mit QuickTime 7.7.6 hat Apple vier Sicherheitslücken für Windows-Nutzer behoben: support.apple.com & heise.de.
  • Diese Woche wurde ein Tool veröffentlicht, über das sich die Funktionen "Continuity" und "Handoff" von OS X 10.10 "Yosemite" auch auf älteren Macs aktivieren lassen: aptgetupdate.de.
  • Über die Plattform "TestFlight", die Apple nun freigegeben hat, können iOS-Entwickler Beta-Tester für ihre Apps einladen und verwalten: itunes.apple.comdeveloper.apple.com & heise.de.
  • Das Wechseln des Mobilfunkanbieters über die Apple SIM, die in den neuen iPads in den USA und Großbritannien enthalten ist, ist wohl zumindest bei AT&T nicht so einfach wie gedacht: mobiflip.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?