(zuletzt bearbeitet )

Viel Spaß mit den heutigen sieben Links! 🙂

  1. Einem US-IT-Sicherheitsunternehmen zufolge haben russische Hacker einen Datensatz mit 1,2 Milliarden Profildaten (E-Mail-Adressen und Passwörter für Websites) erbeutet. Genaue Details dazu gibt es nicht, nicht zuletzt deshalb zweifeln viele an der Echtheit der Daten: heise.de, heise.destadt-bremerhaven.de.
  2. Apple wird die Version seiner Signaturen für OS X-Apps umstellen: heise.de.
  3. Durch einen Bug im Sperrbildschirm von Ubuntu konnten Passwörter verraten werden: golem.de.
  4. Google hat die beiden Apps "Emu" und "Directr" übernommen, Facebook das Unternehmen "PrivateCore": googlewatchblog.de & stadt-bremerhaven.de.
  5. Berichten zufolge soll Windows 9 "Threshold" ohne die sog. "Charms-Leiste" ("Charms Bar"), dafür jedoch mit virtuellen Desktops ausgestattet sein: computerbase.de.
  6. Nachdem auch erstmals Artikel der Wikipedia aufgrund des "Rechts auf Vergessen" aus Googles Suchindex entfernt wurden, hat die Wikimedia Foundation nun eine Liste der betroffenen Links veröffentlicht: wikimediafoundation.org via heise.de.
  7. Ein Patentantrag von Apple in den USA weist darauf hin, dass eine Version von Siri für Mac OS X in Arbeit ist: mobiflip.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?