(zuletzt bearbeitet )

Viel Spaß mit den heutigen sieben Links! 🙂

  1. Einem US-IT-Sicherheitsunternehmen zufolge haben russische Hacker einen Datensatz mit 1,2 Milliarden Profildaten (E-Mail-Adressen und Passwörter für Websites) erbeutet. Genaue Details dazu gibt es nicht, nicht zuletzt deshalb zweifeln viele an der Echtheit der Daten: heise.de, heise.destadt-bremerhaven.de.
  2. Apple wird die Version seiner Signaturen für OS X-Apps umstellen: heise.de.
  3. Durch einen Bug im Sperrbildschirm von Ubuntu konnten Passwörter verraten werden: golem.de.
  4. Google hat die beiden Apps "Emu" und "Directr" übernommen, Facebook das Unternehmen "PrivateCore": googlewatchblog.de & stadt-bremerhaven.de.
  5. Berichten zufolge soll Windows 9 "Threshold" ohne die sog. "Charms-Leiste" ("Charms Bar"), dafür jedoch mit virtuellen Desktops ausgestattet sein: computerbase.de.
  6. Nachdem auch erstmals Artikel der Wikipedia aufgrund des "Rechts auf Vergessen" aus Googles Suchindex entfernt wurden, hat die Wikimedia Foundation nun eine Liste der betroffenen Links veröffentlicht: wikimediafoundation.org via heise.de.
  7. Ein Patentantrag von Apple in den USA weist darauf hin, dass eine Version von Siri für Mac OS X in Arbeit ist: mobiflip.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten