Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Ein Aktionskünstler hat mithilfe eines Bollerwagens mit 99 Smartphones die Anzeige von Stau auf Straßen in Berlin in Google Maps provoziert, indem er dort mit diesem auf und ab gelaufen ist - der Trick funktioniert jedoch nur unter perfekten Bedingungen, insbesondere dürfen keine anderen Google Maps-Nutzer auf derselben Strecke unterwegs sein: heise.de & googlewatchblog.de.
  2. Aufgrund eines abgelaufenen Zertifikats war Microsoft Teams am Montag zeitweise nicht nutzbar: t3n.de.
  3. Google hat einzelne Nutzer von Google Fotos darüber informiert, dass ihre beim Dienst abgespeicherten Videos aufgrund eines Fehlers zeitweise in den Exporten anderer Nutzer enthalten sein konnte: googlewatchblog.de.
  4. Googles Datenbrille "Glass Enterprise Edition 2" ist ab sofort für Entwickler erhältlich: developers.googleblog.com.
  5. WhatsApp hat eine Sicherheitslücke in der WhatsApp-App für iOS sowie den Desktop-Apps für Windows und macOS geschlossen: heise.de.
  6. Ab März werden Entwickler mit der neuen Funktion "Universal Purchase" Apps in einem gemeinsamen Paket für iOS, iPadOS, macOS und tvOS verkaufen können - mit watchOS 6.2 werden außerdem In-App-Käufe auf der Apple Watch ermöglicht: heise.de. iOS 13.4 und iPadOS 13.4 werden wohl zusätzlich eine Funktion zum Teilen von Ordnern via iCloud, neue Navigationsfunktionen für Drittanbieter-Apps in CarPlay sowie eine neue API namens CarKey zum Ver- und Entriegeln sowie zum Starten von Autos enthalten: apfelpage.de.
  7. Google hat diese Woche den 15. Geburtstag von Google Maps gefeiert - u.a. mit einem neuen App-Icon: germany.googleblog.com, germany.googleblog.com & germany.googleblog.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?