Vergangene Woche fand die Microsoft-Konferenz Build 2017 statt. Die dort angekündigten Neuerungen werden im Folgenden zusammengefasst. 😉

  • Microsoft hat ein Software-Set, das "Cortana Skills Set", als Vorschau veröffentlicht, über das Entwickler kleinere Programme für Cortana schreiben können sollen: blogs.windows.com & de.engadget.com.
  • Microsoft hat angekündigt, dass es in Zukunft weitere Lautsprecher mit Cortana-Integration geben wird: mobiflip.de.
  • Microsoft hat Visual Studio 2017 final für macOS veröffentlicht: visualstudio.com & stadt-bremerhaven.de.
  • Mit Version 15.2 von Visual Studio 2017 enthält das Programm zudem wieder eine Unterstützung für Python und R: heise.de.
  • Über den "Xamarin Live Player" in Visual Studio 2017 sollen sich iOS-Apps unter Windows entwickeln lassen: golem.de.
  • Das nächste größere Windows 10-Update, das "Fall Creators Update" (intern auch "Redstone 3"), soll im Herbst veröffentlicht werden: mobiflip.de. Neu darin sind insbesondere Design-Änderungen gemäß einer neue Richtlinie namens "Microsoft Fluent Design System" (intern "Project Neon"): blogs.windows.com & blogs.windows.com.
  • Im Windows Store soll es zukünftig neben Ubuntu auch Suse Linux und Fedora geben: blogs.msdn.microsoft.com.
  • Microsoft arbeitet an einer Erweiterung für PowerPoint, über die Folien mittels Microsoft Translator übersetzt werden können: t3n.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten