(zuletzt bearbeitet )

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Der BlackBerry Messenger "BBM" unterstützt nun auch für europäische Nutzer Videotelefonie: blogs.blackberry.com & mobiflip.de.
  2. Spotify hat mittlerweile 100 Millionen monatlich aktive Nutzer, wovon 30 Millionen zahlende Kunden sind: mobiflip.de.
  3. Die Deutsche Telekom und Vodafone sollen an einer Initiative gegen Netzausfälle durch nationales Roaming arbeiten: computerbase.de.
  4. Netflix hat ein neues Logo für seine mobilen Apps sowie die eigenen Kanäle in sozialen Medien vorgestellt: futurezone.at. Außerdem soll der Dienst nun doch tatsächlich einen Offline-Modus planen: apfelpage.de.
  5. Tumblr hat eine Möglichkeit namens "Live Video" integriert, über die Nutzer von anderen Livestreaming-Diensten aus auf Tumblr streamen können: heise.de.
  6. Basierend auf einer Kooperation zwischen der Deutschen Bahn und Maxdome sollen bald Inhalte des Video-Dienstes kostenlos im ICE-WLAN bereitstehen: apfelpage.de.
  7. Das Oberlandesgericht (OLG) Köln hat in zweiter Instanz entschieden, dass AdBlock Plus der Eyeo GmbH zwar erlaubt, das bezahlte "Whitelisting" allerdings unzulässig ist - Eyeo wird wohl Revision beantragen: golem.de.

Für diejenigen, die noch nicht genug haben, gibt es auch in dieser Woche noch ein paar Sicherheitsmeldungen. 😉

  • Der Kryptotrojaner RAA bringt zusätzlich einen Trojaner zum Stehlen von Passwörtern mit sich: heise.de.
  • Cisco warnt aktuell vor drei kritischen Lücken in der Open-Source-Bibliothek "libarchive" vor Version 3.2.1: zdnet.de.
  • Der Kryptotrojaner Locky ist derzeit in Form angeblicher E-Mails zu Bewerbungen unterwegs: heise.de.
  • Sicherheitsforscher von Kaspersky haben festgestellt, dass die beiden beliebten Exploit-Kits Angler und Nuclear seit Wochen keine Aktivität mehr gezeigt haben: heise.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten