Archiv für das Schlagwort "BlackBerry" (RSS)

Zum Ende dieses Jahres stellt WhatsApp wieder einmal die Unterstützung für ältere Smartphones-Betriebssysteme ein: faq.whatsapp.com. Ab dem 1. Januar 2018 werden weder Geräte mit Windows Phone 8.0 noch Geräte mit BlackBerry OS oder BlackBerry 10 den Messenger-Dienst nutzen können. Betroffenen Nutzern bleibt nichts anderes übrig, also auf eine neue Version ihres Betriebssystems bzw. auf ein ... weiterlesen

Nach ein paar Wochen Pause gibt es heute wieder einmal Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage im Überblick. 😉 Der 1998 vorgestellte Bleichenbacher-Angriff auf RSA ließ sich bis vor kurzem nutzen, um die TLS-Implementierungen vieler populärer Websites wie Facebook oder PayPal anzugreifen: golem.de. Das Bundeskartellamt untersucht aktuell Smart-TVs sowie deren Hersteller auf mögliche Datenschutzverstöße: heise.de. BlackBerry wird ... weiterlesen

Eigentlich wollte WhatsApp die Unterstützung seines Clients für BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60 bereits Ende 2016 einstellen, diese Frist wurde dann jedoch noch einmal verlängert. Zum 30. Juni wird es allerdings dann doch soweit sein, und entsprechende Geräte werden von der Nutzung von WhatsApp ausgeschlossen. Quelle: blog.whatsapp.com Update vom 17. Juni: Wie whatsappen.com berichtet, ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) 2017 wurden diverse neue Geräte vorgestellt, unter anderem das "BlackBerry KEYone" mit Hardware-Tastatur und Android 7.1, die Huawei Watch 2 mit Android Wear 2.0, eine Neuauflage des Klassikers Nokia 3310 und drei neue Nokia-Smartphones namens Nokia 3, ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 In den letzten Tagen gab es Hinweise auf diverse zukünftige Neuerungen bei Pokémon GO, u.a. Ditto, Pokémon der zweiten Generation, ein PvP-Kampfmodus, ein Handelssystem und Baby-Pokémon: giga.de & apfelpage.de. Die Entwicklung von MediathekView geht anders als angekündigt doch weiter: stadt-bremerhaven.de. Twitter-Nutzer können - wie im Vorfeld getestet - einzelne Wörter ... weiterlesen