Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links mit kleinem Spezial. 😉

  1. Amazon testet eine neue Darstellung ähnlicher Produkte: mobiflip.de.
  2. Vodafone hat bereits und wird noch im April für viele seiner Kunden Roaming-Gebühren in der EU abschaffen. Außerdem werden zukünftig alle Kunden LTE nutzen können. Die EU hatte erste entsprechende Änderungen im Bereich Roaming-Gebühren für Mai und die übrigen für 2017 beschlossen: heise.de & futurezone.at.
  3. Die Auslieferung der VR-Brille Oculus Rift verzögert sich um mehrere Wochen: heise.de.
  4. Wie im Vorfeld angekündigt, hat Amazon diese Woche einen neuen Kindle, den "Kindle Oasis", vorgestellt: mobiflip.de.
  5. WordPress.com bietet seinen Nutzern bzw. deren Blogs Buttons zum Teilen von Inhalten nun auch für WhatsApp, Telegram und Skype an: en.blog.wordpress.com.
  6. Eine neue Spezifikation zu USB Typ C soll eine Authentifizierung gegen falsche Kabel/Ladegeräte und somit gegen mögliche Beschädigungen von Endgeräten bringen: computerbase.de.
  7. Eine aktuelle Beta-Version von Opera 37 bringt die Möglichkeit, HTML5-Videos über einen neuen Button als Pop-Up zu öffnen: opera.com & mobiflip.de.

Zum Schluss gibt es wieder einmal ein paar Sicherheitsmeldungen - dieses Mal teilweise sogar erfreulich. 🙂 

  • Der vom BKA entwickelte "Bundestrojaner" soll nur das Abhören von Windows unterstützen. Im Bereich Messenger soll er außerdem nur Skype unterstützen: golem.de.
  • Die Server der Tageszeitungen der "DuMont Mediengruppe" wurden Opfer eines Angriffs, bei dem Unbekannte Zugriff auf diese und dortige Kundendaten erhalten konnten: heise.de & heise.de.
  • Die Verschlüsselung des Kryptotrojaners Petya wurde wohl geknackt: computerbase.de.
  • Auch der Kryptotrojaner Jigsaw ist anscheinend knackbar: de.engadget.com.
  • Opfer von Kryptotrojanern können auf einer neuen Website zu dem Trojaner erhalten, der sie befallen hat: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?