Einen sonnigen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Version 42 der Entwickler-Version von Firefox für Desktop-Nutzer sowie der Aurora-Version der Android-App enthalten eine neue Funktionen: einen Tracking-Schutz in privaten Fenstern: support.mozilla.org & blog.mozilla.org via stadt-bremerhaven.de.
  2. Netflix hat den Preis für sein Abo-Modell "2 Geräte gleichzeitig" von 8,99€ auf 9,99€ im Monat erhöht: computerbase.de.
  3. Amazon plant umfangreiche Updates für seine Geräte Fire TV und Fire TV Stick auf "Fire OS 5", basierend auf Android 5.1. Entwickler können eine Vorschau-Version bereits testen: golem.de.
  4. Version 1.2.27 der Opera Max-App für Android kann nun auch beim Anschauen von Videos auf YouTube und Netflix Datenvolumen sparen: play.google.com & blogs.opera.com via stadt-bremerhaven.de.
  5. Dank einer Schwachstelle in der YouTube-Anwendung des Nintendo 3DS lässt sich darauf beliebiger Code ausführen: heise.de.
  6. Eine schwerwiegende Sicherheitslücke im Backend des Dienstes Pocket wurde behoben: golem.de.
  7. Und zum Schluss noch ein kleines Zwei-in-Eins-Spezial: Web.de und GMX unterstützen nun die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails via PGP über ihre Websites und Apps: heise.de; diese Woche wurde erstaunlich viel Spam über T-Online-E-Mail-Adressen verschickt: golem.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?