Wie Forscher eigenen Angaben zufolge herausgefunden haben, ist sowohl Mac OS X als auch iOS trotz Sandbox für eine Art von Angriffen basierend auf "cross-app resource access" ("XARA-Angriffe") anfällig: arxiv.org.

Ihnen ist es demnach gelungen, eine App in Apples App Store zu veröffentlichen, die - zumindest unter Mac OS X - auf den Schlüsselbund ("Keychain") des jeweiligen Betriebssystems zugreifen und diesen manipulieren kann.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zudem soll die App auf beiden Systemen auf Daten von anderen Apps und Diensten zugreifen können. Hiervon betroffen sein sollen nicht nur Apps und Dienste von Apple wie iCloud und Mail, sondern auch solche von Drittanbietern wie Chrome, Firefox, Evernote oder 1Password.

Die Forscher haben das Problem eigenen Angaben zufolge bereits im Oktober 2014 an Apple gemeldet. Das Unternehmen hat daraufhin darum gebeten, die Entdeckung noch nicht öffentlich zu machen, sich aber wohl bislang nicht ausreichend darum gekümmert.

Quellen: heise.de & theregister.co.uk

Nachtrag: 1Password hat sich zur Problematik geäußert: blog.agilebits.com (via apfelpage.de).

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten