(zuletzt bearbeitet )

Habt ihr den Google-Ausfall am Freitag gut überstanden? Dann gibt's jetzt wie jeden Sonntag sieben Links, die ich noch unbedingt loswerden wollte. Viel Spaß. 🙂

  1. Ein Apple-Entwickler hat neue Screenshots von "iOS in the Car" veröffentlicht: t3n.de.
  2. Google will mit dem "Video Quality Report" die Performance von Providern für YouTube testen und bewerten: stadt-bremerhaven.de.
  3. Berichten zufolge will Microsoft noch vor Windows 9 den Zwischenschritt "Windows 8.1 Update 1" veröffentlichen, vielleicht bereits im März oder April: t3n.de & zdnet.de.
  4. Facebook testet ein neues Angebot, mit dem Entwickler ihre Apps mit Werbeanzeigen versehen und so monetarisieren können. Das Angebot ähnelt ein wenig Google AdSense: t3n.de.
  5. Eine Änderung im Quellcode von Android könnte dazu führen, dass in einer zukünftigen Version des Betriebssystems Apps nicht mehr wie bislang an Root-Rechte gelangen können: computerbase.de.
  6. Die Deutsche Telekom will seine Dienste "Musicload" und "Gamesload" schließen: t3n.de.
  7. Mit "AdSense Direct" bietet Google Werbenden an, Werbeplätze direkt an Kunden zu verkaufen: stadt-bremerhaven.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten