Fünf News von und zu Apple, die es in den vergangenen Tagen nicht in eigenen Artikel geschafft haben, gibt es in diesem als Überblick.

  • Neue Apps im Mac App Store müssen ab Januar 2018 als 64 Bit-Versionen verfügbar sein - ab Juni 2018 gilt dies auch für bestehende Apps inklusive Updates: developer.apple.com. Grund hierfür ist, dass macOS 10.13 "High Sierra" das letzte macOS sein wird, das 32 Bit-Apps unterstützt.
  • Sicherheitsforscher haben eine Maske entwickelt, mit der offenbar die Face ID-Funktion des iPhone X überlistet werden kann: golem.de.
  • Mit dem "Sicherheitsupdate 2017-001 Sierra" für macOS 10.12 und dem "Sicherheitsupdate 2017-004 El Capitan" für OS X 10.11 hat Apple bereits Ende Oktober heimlich auch die Sicherheitslücke im Schlüsselbund der Systeme behoben: heise.de.
  • Apple hat einen Support-Kanal auf YouTube gestartet: youtube.com & computerbase.de.
  • Bei iOS gibt es aktuell ein Problem: Bei Spracheingaben mit bestimmten Zahlenfolgen wie "100%" wählt Siri automatisch den Notruf: googlewatchblog.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten