Die Apple-News der vergangenen Tage gibt es in diesem Artikel jeweils kurz zusammengefasst - viel Spaß damit. 😉

  • Eine Malware namens "Fruitfly" spionierte wohl jahrelang Mac-Nutzer aus und zeichnete dabei Tastatureingaben, Screenshots und Webcam-Bilder auf - seit OS X 10.11 "El Capitan" wird die Malware vom Betriebssystem blockiert: heise.de & apfelpage.de.
  • Apple hat den iPod Nano und den iPod Shuffle von seiner Website entfernt: apfelpage.de.
  • Gerüchten zufolge soll Apple im Herbst eine "Apple Watch 3" vorstellen: apfelpage.de.
  • Die Analyse eines Raumes durch Apples HomePod zur Verbesserung des Klanges erfolgt laut Apple rein lokal: heise.de.
  • Apple weist Nutzer seiner Familienfreigabe-Funktion darauf hin, dass die PayPal-Unterstützung für diese nicht funktioniert: heise.de.
  • Mit iOS 10.3 und macOS 10.12.4 hat Apple eine Sicherheitslücke in der iCloud-Schlüsselbund-Funktion geschlossen, durch die Angreifer an die darin gespeicherten Passwörter gelangen konnten: zdnet.de.

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten