Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Nachdem WhatsApp bereits in Deutschland Probleme wegen der angekündigten Daten-Weitergabe an Facebook hat, hat nun auch Italien eine Strafzahlung von drei Millionen Euro verhängt: heise.de. Eben wegen diesem Grund hat auch die EU eine Strafe gegen WhatsApp verhängt - aufgrund der falschen Angaben bei der Übernahme von WhatsApp durch Facebook werden 110 Millionen Euro fällig: golem.de. Für seine Nutzer arbeitet WhatsApp weiterhin an mehreren Neuerungen, u.a. Stickern, Foto-Alben und einer neuen Schnell-Antworten-Funktion: apfelpage.de.
  2. Samsung wird seinen smarten Assistenten Bixby auf seine Kühlschränke bringen: mobiflip.de.
  3. Nachdem die letzten Patente ausgelaufen sind, ist das bisherige Lizenzprogramm für MP3 des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen (IIS) und Technicolor beendet - und der MP3-Standard damit frei: heise.de.
  4. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat geurteilt, dass dynamische IP-Adressen von Website-Besuchern aus Datenschutzrecht-Sicht personenbezogene Daten sind und damit besondere Anforderungen an die Speicherung bzw. deren Erlaubnis bestehen: heise.de.
  5. Amazon hat eine neue Generation seiner beiden Kindle-Modelle Amazon Fire 7 und Amazon Fire HD 8 mit kleineren Überarbeitungen vorgestellt: mobiflip.de.
  6. Bald dürfen den aktuellen Plänen der EU zufolge Nutzer von Streaming-Diensten diese in allen Ländern der EU auch z.B. im Urlaub oder auf Reisen nutzen: apfelpage.de.
  7. Samsung hat Version 5.4 seiner Browser-App "Samsung Internet" für Android veröffentlicht: play.google.com & zdnet.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?