Die Sicherheitsmeldungen dieser Woche beginnen mit einer bemerkenswerten Beobachtung: Geräte des "Internet of Things" wie z.B. IP-Kameras greifen Blogger und Dienste gemeinsam im Rahmen von DDoS-Angriffen an. Diese und weitere Meldungen gibt es im Folgenden als Übersicht. 😉

  • Die Website des Security-Journalists Brian Krebs, der kürzlich Opfer eines massiven DDoS-Angriffs war, wird nun von Google geschützt: heise.de.
  • Der Hosting-Provider OVH wurde Berichten zufolge vor kurzem Opfer eines enormen DDoS-Angriffs mit etwa 1 Terabit Daten pro Sekunde, ausgehend wohl u.a. von gehackten Kameras: de.engadget.com & heise.de.
  • Nicht nur das neue Smartphone Galaxy Note 7, auch bestimmte Waschmaschinen von Samsung sollen in seltenen Fällen explodieren können: heise.de.
  • Der Sicherheitsfirma InfoArmor zufolge war der Hack-Angriff auf Yahoo Ende 2014 wohl nicht staatlich unterstützt: heise.de.
  • Der Exploit-Händler "Zerodium" bietet 1,5 Millionen US-Dollar für einen Jailbreak von iOS 10: heise.de.
  • Das Bundeskriminalamt (BKA) will den Einsatz des sog. "Bundestrojaners" auf mobile Geräte, d.h. Smartphones und Tablets, ausweiten: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?