(zuletzt bearbeitet )

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen "Die Sieben". 🙂

  1. Version 44 von Firefox für Android wird eine "Click-to-Play"-Funktion für Bilder enthalten: soeren-hentzschel.at.
  2. Twitter soll an einem neuen Produkt arbeiten, das Tweets mit mehr als 140 Zeichen ermöglichen soll: t3n.de.
  3. Amazon setzt in den USA, genauer aktuell nur in Seattle, mit seinem neuen Programm "Amazon Flex" auf private Fahrer für Paketauslieferungen: flex.amazon.com & golem.de.
  4. Der Video-on-Demand-Dienst Watchever ist neu gestartet und hat damit u.a. eine neue Oberfläche erhalten: heise.de.
  5. Version 3.0 der PlayStation 4-Firmware wurde veröffentlicht und bringt insbesondere soziale Funktionen wie Communities: computerbase.de.
  6. Adblock Plus gibt es seit dieser Woche auch für iOS 9: itunes.apple.com & stadt-bremerhaven.de.
  7. "Raspbian Jessie", das auf Debian 8 "Jessie" basierende Betriebssystem für Raspberry Pi, wurde veröffentlicht: raspberrypi.org & heise.de.

Zum Schluss noch vier Meldungen zum Thema Sicherheit. 😉

  • Über eine Sicherheitslücke beim Bilderhoster Imgur konnten Nutzer z.B. bei Reddit gezielt angegriffen werden: imgur.com & heise.de.
  • Fujitsu ruft bestimmte Akkus seiner Notebooks aus den Jahren 2011 und 2012 wegen Brandgefahr zurück: golem.de.
  • Die von der Datenverschlüsselungssoftware Truecrypt installierten Windows-Treiber enthalten zwei kritische Sicherheitslücken (CVE-2015-7358 und CVE-2015-7359): golem.de.
  • "Linux.Wifatch" infiziert Router und andere mit dem Internet verbundene Geräte und bindet sie in ein Botnetz ein. Dies tut sie wohl jedoch nicht, um z.B. Spam zu verschicken - stattdessen entfernt sie Malware und stärkt die Geräte gegen andere Infektionen: heise.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten