(zuletzt bearbeitet )

Diese Woche gab es so viele Meldungen, die euch noch interessierten könnten, dass es einmal wieder ein "3 in 1"-Spezial sowie ein Datenschutz-/Sicherheitsspezial gibt.

Viel Spaß also mit dieser großen Ausgabe der "Die Sieben". 😁 

  1. Samsung plant Gerüchten zufolge ein "Upgrade-Programm" für seine Galaxy-Smartphones, über das man jedes Jahr ein neues Modell gegen das alte erhalten kann: mobiflip.de.
  2. Die Blog-Plattform des sozialen Netzwerks LinkedIn ist seit dieser Woche auch in Deutschland verfügbar: heise.de.
  3. Die HERE Maps-App für Android wird mit der Samsung Gear S2-Smartwatch kompatibel sein: twitter.com & mobiflip.de.
  4. Die "Flow for Instagram"-App für iOS hat mit Version 3.0 eine Unterstützung für iPhone erhalten: itunes.apple.com & mobiflip.de.
  5. Dropbox hat neue Funktionen für Teams erhalten: dropbox.com/team, blogs.dropbox.com & heise.de.
  6. Die Swarm-App von Foursquare für iOS hat eine Unterstützung für iOS 9 und watchOS 2, Erinnerungen an Check-Ins sowie die Möglichkeit nachträglicher Check-Ins erhalten: itunes.apple.com & stadt-bremerhaven.de.
  7. Instagram hat die 400 Millionen Nutzer-Marke geknackt: mobiflip.de
  1. Facebook will für Werbeanzeigen die Möglichkeit schaffen, einen Messenger-Button zur direkten Kontaktaufnahme integrieren zu können: futurezone.at.
  2. Microsoft hat eine Beta-Version der neuen Xbox-App für Windows 10 veröffentlicht: stadt-bremerhaven.de.
  3. Mit der Beta-Version von Firefox 42 testet Mozilla eine Erweiterung des privaten Modus um einen Schutz vor Tracking von Nutzern durch Dritte: golem.de.
  4. In der "Mentions"-App von Facebook können Journalisten und andere einsehen, was Nutzer über ihre Artikel sagen: media.fb.com.
  5. Oculus kooperiert mit Twitch, um Livestreaming von Spielen mit der VR-Brille zu ermöglichen. Außerdem wird es zusammen mit Samsung eine neue "Gear VR" geben: stadt-bremerhaven.de.
  6. Microsoft hat die Gruppen-Funktion "Office 365 Groups" für Outlook 2016 mitsamt passender Apps vorgestellt: blogs.office.com & stadt-bremerhaven.de.
  7. Doodle unterstützt nun auch die Anbindung an Microsoft-Kalender: stadt-bremerhaven.de.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

  1. Ähnlich wie bei Doodle soll mit der neuen iOS-App "Invite" von Microsoft die Terminfindung vereinfacht werden: t3n.de.
  2. Netflix-Abos können seit kurzem auch über die iOS-App abgeschlossen werden: stadt-bremerhaven.de.
  3. BlackBerry wird erstmals ein Android-Smartphone, das "Priv", anbieten: golem.de.
  4. Die Twitch-App wird bald auch für die PlayStation 4, die PlayStation 3 und die PS Vita veröffentlicht werden: giga.de.
  5. Die für die IP-Adressverwaltung in Nordamerika zuständige "American Registry for Internet Numbers" (ARIN) hat diese Woche mitgeteilt, dass ihr Pool an IPv4-Adressen endgültig leer ist: heise.de.
  6. Die Deutsche Bahn erlaubt Passagieren über die "DB Navigator"-App ab sofort die BahnCard in digitaler Form: mobiflip.de.
  7. Eine Unterstützung der Oculus Rift für die Xbox One ist vorerst ausgeschlossen, so das Unternehmen hinter der VR-Brille: stadt-bremerhaven.de.

... und zum Ende wie versprochen noch ein kleines Datenschutz- und Sicherheitsspezial:

  • Die neuen AGB zur kostenlosen Antiviren-Software von AVG erlaubt es dem Unternehmen, Nutzerdaten wie etwa den Browser- und Suchverlauf an Dritte zu verkaufen: heise.de.
  • Der Generalanwalt des EuGH hat erklärt, dass das Safe-Harbour-Abkommen mit den USA seiner Meinung nach ungültig sei: heise.de.
  • Auf bestimmten Geräten von Lenovo befindet sich eine Software, die zumindest zeitweise Nutzerdaten sammelt und auswertet: golem.de.
  • Laut dem Google Project Zero-Team enthalten die Virenscanner von Kaspersky diverse Sicherheitslücken: golem.de.
  • Angreifer können Browser-Cookies nutzen, um mittels Man-in-the-Middle-Angriffen an Nutzerdaten zu gelangen: golem.de.
  • Belkin hat einen PGP-Schlüssel in einer seiner Lichtschalter-Firmware vergessen: heise.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten