(zuletzt bearbeitet )

Viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. In den beiden beliebten Android-Browsern Dolphin und Mercury stecken bzw. steckten Sicherheitslücken: heise.de.
  2. Wärmebildkameras können eingegebene PINs auf z.B. Geldautomaten verraten: golem.de.
  3. Die sog. "One Touch"-Funktion von PayPal, die dafür sorgt, dass ein Nutzer sechs Monate lang auf einem Gerät ohne erneute Passworteingabe eingeloggt bleibt, ist seit dieser Woche auch in Deutschland verfügbar: golem.de.
  4. Nach dem Kauf von Motorola Mobility durch Lenovo soll die Marke "Lenovo Mobile" zugunsten von "Motorola" aufgegeben werden: mobiflip.de.
  5. Auch im Web können Facebook-Nutzer nun Filter und Sticker für Fotos nutzen sowie Texte darauf platzieren: mobiflip.de.
  6. Die Virtual-Reality-Brille "Vive" von HTC und Valve wird erst 2016 in "größeren Stückzahlen" verfügbar sein: heise.de.
  7. Die "Motorola Kamera"-App für Android ermöglicht seit dem letzten Update auf ersten, ausgewählten Geräten das Scannen von QR-Codes und Barcodes: play.google.com & stadt-bremerhaven.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten