(zuletzt bearbeitet )

Es vergeht wohl keine Woche, in der Google nicht so fleißig ist, dass wir ein paar der Meldungen zum Unternehmen zusammenfassen müssen. Viel Spaß daher auch heute mit dieser News-Liste der vergangenen Tage. 🙂

  • Im Rahmen eines Interviews auf dem "Mobile World Congress" (MWC) hat Sundar Pichai von Google offiziell bestätigt, dass Google zumindest in den USA als virtueller Netzanbieter im Mobilfunkmarkt mitwirken möchte: googlewatchblog.de. Unter Umständen könnte das entsprechende Netz jedoch nur in Kombination mit dem Nexus 6 nutzbar sein: de.engadget.com.
  • Google forscht daran, den Wahrheitsgehalt von Websites als Ranking-Faktor für die Websuche zu nutzen: heise.de.
  • Die Inbox-App von Google für Android ermöglicht seit dem letzten Update das Festlegen eines Klingeltons: stadt-bremerhaven.de.
  • Anders als geplant ist eine Verschlüsselung persönlicher Daten unter Android 5.0 "Lollipop" (noch) nicht Pflicht: golem.de.
  • Google hat diese Woche damit begonnen, Version 7.0 der Play Services u.a. mit neuen APIs zu verteilen: android-developers.blogspot.de.
  • Die von Google übernommene Navigations- und Verkehrsapp Waze kann nun im Rahmen der "Google Mobile Services" auf Android-Geräten vorinstalliert sein: mobiflip.de.
  • Google hat eine Android-App zu AdWords veröffentlicht: play.google.com via t3n.de.
  • Google hat seinen in die Drive-App integrierten PDF-Viewer als eigenständige App für "Android for Work"-Nutzer veröffentlicht: play.google.com via stadt-bremerhaven.de.
  • Version 2.2 der Drive-App für Android ermöglicht das Verschieben von Dateien per Drag-and-Drop: giga.de. Der Quellcode deutet außerdem darauf hin, dass die App bald als Ersatz für Google Plus zum Erstellen von Foto-Backups genutzt werden könnte. Außerdem scheint wohl eine Chromecast-Unterstützung in Arbeit zu sein: giga.de
  • Mit den neuen Versionen von Googles Office-Apps Docs, Tabellen ("Sheets") und Präsentationen ("Slides") für iOS können Dateien einfach kopiert und ein Link zum Teilen in die Zwischenablage kopiert werden: plus.google.com via stadt-bremerhaven.de.
  • Berichten zufolge arbeitet Google an einer speziellen Android-Version für Virtual Reality-Brillen/-Headsets: stadt-bremerhaven.de.
  • Für US-Nutzer hat Google mit "Google Compare" ein Preisvergleichsportal für Autoversicherungen gestartet: adwords.blogspot.de & google.com via stadt-bremerhaven.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?