Am Mittwoch hat Google ein neues Programm namens "Android for Work" vorgestellt.

Wie sein Name bereits verrät, richtet es sich an Unternehmen, die für die Geräte ihrer Mitarbeiter auf Android setzen möchten.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zum einen gibt es im Rahmen des Programms für Nutzer mit Android 5.0 "Lollipop" unterschiedliche Profile: solche, die für die Arbeit gedacht sind und die der Arbeitergeber kontrollieren kann, und solche, die davon komplett getrennt und somit privat sind.

Für Nutzer früherer Android-Versionen ohne Unterstützung für Profile bietet Google eine spezielle App an, die u.a. eine sichere E-Mail-App enthält.

Zum anderen wird es mit "Google Play for Work" einen separaten Play Store für Teilnehmer des Programms geben, über den der Arbeitergeber Apps an Mitarbeiter verteilen und deren Apps überprüfen kann.

Außerdem wurden diverse Apps entworfen, die zur Kategorie "Produktivität" gehören, und Partner gefunden, die die einzelnen Aspekte des Programms z.B. aus dem Bereich der IT-Sicherheit ermöglichen.

Weitere Infos zu "Android for Work" gibt's in der Quelle und unter google.com.

Quelle: officialandroid.blogspot.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten