Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Mit Android 4.4 "KitKat" hat Google bekanntlich viele Neuerungen vorgestellt.

Eine, die bisher eher unbemerkt blieb, ist nun einigen Browser-App-Entwicklern aufgefallen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Die API, die bisher von Android-Browsern zur Wiedergabe von Flash-Dateien genutzt wurde, ist Berichten zufolge entfernt worden.

Bereits im Sommer 2012 hatte Google offiziell den Support von Android für Flash eingestellt, von Adobe gab es jedoch weiterhin Updates, sodass es immer noch möglich war, manuell den Flash Player zu installieren.

Quelle: golem.de

Nachtrag vom 7. Dezember: Wer trotzdem weiterhin Flash-Inhalte in einem Browser auf seinem Android-Gerät wiedergeben möchte, kann auf den Dolphin Browser samt "Dolphin Jetpack"-App umsteigen: mobiflip.de.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten