(zuletzt bearbeitet )

Heute gibt's einmal mehr sieben Links, die ich unbedingt noch loswerden muss. Viel Spaß. 😉

  1. Eine erste Alpha-Version des beliebten Twitter-Client "Tweetbot" ist für Mac OS X erschienen: aptgetupdate.de.
  2. Facebooks Android-App kann seit Version 1.97 für Fotos auch die Front-Kamera eines Smartphones nutzen: theverge.com.
  3. Google Plus- und Google Apps-Profile können nun verschmolzen werden: stadt-bremerhaven.de.
  4. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Filehoster wie RapidShare für Urheberrechtsverletzungen mit verantwortlich gemacht werde können - jedoch nur, wenn sie davon wussten und zumutbare Schritte gegen erneute Verstöße unterlassen haben: winfuture.de & zeit.de.
  5. Twitter hat eine App für sog. "Series 40 (S40)"-Smartphones von Nokia bereitgestellt: http://store.ovi.com/content/256340 (entfernt) via blog.twitter.com. Außerdem wurde die mobile Seite mobile.twitter.com für Handys mit veralteten Browsern und für sog. "Featured Phones" angepasst: blog.twitter.com.
  6. Auch bei Beiträgen in Gruppen zeigt Facebook einem nun an, wer ihn bereits gelesen hat: mashable.com.
  7. Es kursiert eine neue Version des sog. "BKA-Trojaners", die einem bei Infektion zur Einschüchterung ein Livebild der eigenen Webcam zeigt: heise.de & blog.botfrei.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten