Archiv für das Schlagwort "Webcam" (RSS)

Ein paar Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage haben es bislang nicht in eigene Artikel geschafft, daher gibt es wieder einmal eine Zusammenfassung. 😉 Über den Microsoft-Dienst docs.com können Nutzer Dokumente mit anderen teilen. Dass diese dabei öffentlich sind und z.B. über die Suchfunktion gefunden werden können, ist wohl vielen Nutzern nicht bekannt: heise.de. Kurioses aus der Welt ... weiterlesen

Ein paar Sicherheitsmeldungen der vergangenen Tage möchte ich in diesem Artikel zusammenfassen. 🙂 Version 2.1.79 des beliebten WordPress-Plugins "NextGEN Gallery" hat eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die unter bestimmten Umständen SQL Injection möglich war: heise.de. Unter scan.nextcloud.com können ownCloud- und Nextcloud-Installationen auf ihre Sicherheit überprüft werden: heise.de. Verschiedene Geräte der Netzwerkspeicher-Reihe "My Cloud" von Western Digital (WD) sind Sicherheitsforschern zufolge von Sicherheitslücken ... weiterlesen

Ein paar Sicherheitsmeldungen gab es auch in dieser Woche. Diejenigen, die es bislang nicht in eigene Artikel geschafft haben, werden in diesem zusammengefasst - viel Spaß damit. 🙂 Sicherheitsforscher haben eine Malware, "OSX.Backdoor.Quimitchin" bzw. "Fruitfly" genannt, auf Macs entdeckt, die "antiken Code" einsetzt und dadurch wohl jahrelang unbemerkt u.a. Screenshots und Aufnahmen mit der Webcam machen konnte: futurezone.at. ... weiterlesen

Kaum ist das "Anniversary Update" für Windows 10 Mobile gestartet, schon gibt es neue Insider Preview-Builds. Weitere Meldungen zu Microsoft, die es bislang nicht in eigene Artikel geschafft haben, gibt es im Folgenden - viel Spaß. 🙂 Das Anniversary Update für Windows 10 hat zahlreiche Webcams lahmgelegt: stadt-bremerhaven.de. Ab Oktober will Microsoft auch für Windows 7 ... weiterlesen

Sicherheitsforscher haben eine kritische Sicherheitslücke in Produkten von D-Link entdeckt. Die Webcam "DCS-930L" sowie mindestens fünf weitere Kameras und möglicherweise einige weitere Geräte sind von ihr betroffen. Die Schwachstelle steckt in der Maske zur Anmeldung auf den Geräten und ermöglicht das Einfügen von Schadcode über das Dynamic Configuration Protocol (DCP). Über die Lücke lässt sich z.B. das ... weiterlesen