Einen Tag nach iOS 11.4, watchOS 4.3.1, tvOS 11.4 und iTunes 12.7.5 hat Apple gestern auch macOS 10.13.5, das Sicherheitsupdate 2018-003 für macOS 10.12 und OS X 10.11 sowie Safari 11.1.1 final veröffentlicht.

macOS 10.13.5 bringt zum einen - genau wie iOS 11.4 - die neue Funktion "Nachrichten in iCloud" ("Messages in iCloud") zum Synchronisieren von iMessage-Nachrichten via iCloud, zum anderen schließt es mehrere Sicherheitslücken, u.a. die Efail-Schwachstelle CVE-2018-4227: support.apple.com & support.apple.com.

Ein Teil der Sicherheitslücken wird mit dem "Sicherheitsupdate 2018-003" auch unter macOS 10.12.6 "Sierra" und OS X 10.11.6 "El Capitan" geschlossen. Parallel wurden zusätzliche Schwachstellen mit Safari 11.1.1 in Apples Browser geschlossen: support.apple.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?