Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Die Landesmedienanstalt NRW hat sich offenbar, nachdem zuerst nur größere Streamer wie Gronkh und PietSmiet angeschrieben wurden, auch an weitere, kleinere Streamer gewandt und die Beantragung einer Rundfunklizenz gefordert: giga.de.
  2. Kuriose Werbekampagne: In den USA ist ein Food Truck wohl von Google gesichtet worden, bei dem man gegen Vorzeigen der auf dem Smartphone installierten Google Allo-App einen kostenlosen gegrillten Käse erhalten konnte: googlewatchblog.de.
  3. Die Staubsaugerroboter der Roomba-Reihe von iRobot können seit dieser Woche über den Automatisierungsdienst IFTTT angebunden werden: ifttt.com/irobot & mobiflip.de.
  4. Im "man"-Programm, das man insbesondere von Linux-Distributionen kennt, wurde ein Easter Egg entdeckt: Wird es um 0:30 Uhr aufgerufen, so wird statt der üblichen Informationen die Zeile "gimme gimme gimme" aus dem ABBA-Song "Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)" ausgegeben: unix.stackexchange.com & heise.de.
  5. Das beliebte Skriptblocker-Add-On "NoScript" ist seit kurzem auch für Firefox 57 verfügbar: heise.de.
  6. Twitter arbeitet weiterhin an einer Lesezeichen-Funktion, neue Bilder dazu gibt es unter twitter.com: futurezone.at.
  7. Der Bilder-Sharing-Dienst Imgur hat mitgeteilt, dass Hacker 2014 die E-Mail-Adressen und Passwörter von 1,7 Millionen Nutzern erbeutet haben: blog.imgur.com & heise.de. Die Passwörter seien damals als SHA256-Hashes abgespeichert und von den Angreifern wohl erfolgreich geknackt wurden. Betroffene Nutzer haben man via E-Mail informiert und die Passwörter zurückgesetzt. Übrigens: Seit 2016 nutzt Imgur bcyrpt statt SHA256.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten