(zuletzt bearbeitet )

Guten Morgen! Habt ihr eure Uhren schon zurückgestellt? Ok, dann viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 😉

  1. Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Fall vom Juni seine bisherige Rechtsprechung zur Haftung für Verlinkungen auf urheberrechtsverletzende Inhalte geschwächt - die Prüfung entsprechender Links müsse zumutbar sein: heise.de.
  2. Die Entwicklung des beliebten Add-Ons "Firebug" wird mit Firefox 57 eingestellt werden, da die neue Browser-Version eine komplette Überarbeitung des Add-Ons erfordern würde und viele Funktionen mittlerweile ohnehin Teil des Browsers sind: golem.de.
  3. IPv4-Adressen sind mittlerweile so knapp, dass sich die Fälle häufen, in denen Kriminelle bei den Adressverwaltern des RIPE NCC versuchen, mit gefälschten Sterbeurkunden an fremde IP-Adressen zu kommen: heise.de.
  4. Microsoft hat die Produktion der Kinect eingestellt: mobiflip.de.
  5. Amazon testet mit ausgewählten Prime-Kunden in den USA ein smartes Türschloss mit Überwachungskamera namens "Amazon Key", über das z.B. Paketzusteller Lieferungen auch dann zustellen können sollen, wenn der Empfänger nicht zuhause ist: amazon.com & de.engadget.com.
  6. Valve hat zusätzlich zur Funktion zum Verschenken von Spielen und zu den Steam-Geschenkkarten im Handel digitale Geschenkkarten für Steam-Nutzer gestartet: steamcommunity.com.
  7. WhatsApp hat damit begonnen, die "Recall" genannte Funktion zum Löschen verschickter Nachrichten innerhalb von sieben Minuten nach dem Absenden an alle Nutzer der neusten Versionen seiner Apps zu verteilen: faq.whatsapp.com, faq.whatsapp.com & heise.de. Nachtrag: Die offizielle Ankündigung findet man unter blog.whatsapp.com.

Deine Meinung zu diesem Artikel?